1 Biotech Aktie Ich wünschte, gehen auf Verkauf (CELG)

Jeder mag eine Menge, und es gibt keine Biotech-Aktie, die ich gerne mehr als Celgene (NASDAQ: CELG) verkaufen würde.

Celgenes Blockbuster-Medikamente, branchenführende Rentabilität und eine solide Bilanz machen es zu den Elite-Unternehmen des Geschäfts. Infolgedessen hat das Unternehmen den Anlegern nicht zu viele Chancen gegeben, ihre Aktien zu einem günstigen Preis zu kaufen. Aber wenn die Aktie sinkt, sollten Anleger hier einige Anteile an diesem Biotech-Marktführer gewinnen.

Building Blockbuster
Das meistverkaufte Medikament von Celgene ist Revlimid, das bei der Behandlung des rezidivierenden multiplen Myeloms breite Anwendung findet und zu einem beachtlichen kommerziellen Erfolg geworden ist. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz von Revlimid um 16% auf 4 USD. 9 Milliarde, und das Unternehmen erwartet anhaltendes Wachstum in den kommenden Jahren.

Zum Teil dank der Erlangung der FDA-Zulassung durch Revlimid im Februar als First-Line-Multiple-Myelom-Therapie erwartet Celgene, dass das Medikament einen Umsatz zwischen 5 USD erreichen wird. 6 Milliarde und $ 5. 7 Milliarde in diesem Jahr und steigen dann auf $ 7 Milliarde in 2017.

Da Revlimid in den USA bis 2027 Patentschutz hat, ist es sicherlich ein wichtiger Grund, dass Anleger in Erwägung ziehen sollten, Celgene-Aktien zu besitzen. Aber das ist nicht der einzige Grund.

Das Unternehmen vermarktet auch Abraxane, ein sehr erfolgreiches Medikament zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, Brustkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Im letzten Jahr stieg der Umsatz von Abraxane um 31% auf 848 Millionen US-Dollar. Mit einem expandierenden Label, Markteinführungen im Ausland und zunehmender Akzeptanz unter Ärzten prognostiziert Celgene, dass der Absatz von Abraxane um 1 US-Dollar ansteigen wird. 5 Milliarde in 2017.

Das Unternehmen vermarktet auch das schnell wachsende Medikament Pomalyst. Seit der erfolgreichen Zulassung im Jahr 2013 ist Pomalyst die am häufigsten verwendete Drittlinientherapie für das multiple Myelom. Im Jahr 2014 stieg der Umsatz von Pomalyst um 123% auf 680 Millionen US-Dollar.

Celgene expandiert auch in Indikationen ohne Krebs. Letztes Jahr brachte es sein erstes Autoimmunmedikament Otezla auf den Markt. Otezla ist für die Behandlung von Psoriasis zugelassen und ist einer der schnellsten Ansätze einer zugelassenen Autoimmuntherapie. Infolgedessen glaubt Celgene, dass die Verkäufe der Droge, die letztes Jahr nur 70 Million $ summierten, $ 1 übersteigen konnten. 5 Milliarden im Laufe der Zeit.

Ergebnisse liefern
Dank dieser expandierenden Bestandsverkäufer ist Celgene zunehmend profitabel. Wenn die Verkäufe steigen, werden sie gegen fixe Kosten eingesetzt, und das ermöglicht dem Unternehmen, mehr Geld in die Gewinnzone zu bringen. Im vergangenen Jahr hat Celgenes rückläufige Umsatzrendite für 12 Monate von 25,5% auf 32,8% zugenommen.

In den letzten fünf Jahren ist Celgenes Gewinn pro Aktie von weniger als 1 USD auf 2 USD gestiegen.39, und diese positive Dynamik wird voraussichtlich weitergehen.

Im Januar veröffentlichte Celgene eine langfristige Finanzprognose für Gewinne von mindestens 7 USD. 50 pro Aktie im Jahr 2017 und mindestens 12 $. 50 pro Aktie im Jahr 2020.

Kugelsichere Bilanz
Die aktuelle Kennzahl ist eine Finanzkennzahl, die ich bei der Bewertung von Aktien berücksichtigen möchte. Es liefert eine schnelle Momentaufnahme, ob ein Unternehmen kurzfristige Kreditoren abzahlen kann, wenn sie klopfen. Ein Unternehmen mit einer hohen Stromstärke ist in guter Verfassung. Wenn das aktuelle Verhältnis unter eins liegt, sollten Anleger nervös sein. Celgene's aktuelle Ratio ist ein branchenführendes 4. 6.

Tanken bedeutet, dass die aktuelle Ratio eine wachsende Menge an Barmitteln und Anlagen ist, die dem Unternehmen genügend finanzielle Flexibilität bietet, um in die nächste Generation von Medikamentenkandidaten und Aktienrückkäufe zu investieren.

Ab Dezember hat das Unternehmen 4 $. 12 Milliarden in bar und weitere 3 Dollar. 4 Milliarden in kurzfristigen Investitionen versteckt - gut von den $ 2. 1 Milliarde in bar und 1 $. 8 Milliarden in kurzfristigen Anlagen hatten sie Ende 2013 in den Büchern.

Das ist eine ziemlich beeindruckende Verbesserung seiner finanziellen Position, aber es ist noch beeindruckender, wenn wir bedenken, dass der wachsende Bargeldbestand trotz der Investitionen des Unternehmens kommt. $ 1. 65 Milliarde in der Forschung und in der Entwicklung und in Rückgabe $ 2. 9 Milliarden an Investoren in Form von Aktienrückkäufen.

Mit Blick in die Zukunft
Die Anleger zahlen etwa das 19. 7-fache Termingeschäft pro Aktie, um diese Aktie zu besitzen. Celgene ist also nicht so teuer wie einige seiner Mitbewerber. Die schnell wachsenden Produkte des Unternehmens und seine finanzielle Feuerkraft könnten bedeuten, dass dies kein unrealistischer Preis ist. Es ist aber auch kein Schnäppchenpreis.

Infolgedessen bleiben Anleger, die gerne ein großartiges Unternehmen zu einem günstigen Preis erhalten, wahrscheinlich an der Seitenlinie und warten auf einen Ausverkauf. Ob diese Investoren in naher Zukunft die Möglichkeit haben werden, Celgene zu besitzen, ist eine Vermutung. Aber wenn die Vergangenheit ein Anzeichen dafür ist, dass diese Investoren die Möglichkeit haben, Celgene im Verkauf zu kaufen, sollten sie darüber nachdenken.

Diese 19-Billionen-Dollar-Industrie könnte das Internet zerstören.
Eine hochmoderne Technologie steht kurz davor, das World Wide Web ins Bett zu bringen. Und wenn Sie sofort handeln, könnte es Sie wild reich machen. Experten nennen es die größte Geschäftsgelegenheit in der Geschichte des Kapitalismus ... The Economist nennt es "transformativ" ... Aber Sie werden es wahrscheinlich einfach "wie ich meine Millionen gemacht habe" nennen. Seien Sie nicht zu spät zur Party - klicken Sie hier für eine Aktie, um zu besitzen, wenn das Web dunkel wird.

Todd Campbell ist lang Celgene. Todd besitzt E. B. Capital Markets, LLC. Die Kunden von E. B. Capital können Positionen in den genannten Unternehmen haben oder nicht. Der Motley Fool empfiehlt Celgene.