1 Grund für den Erwerb von zwei Häfen Investment

Wenn Sie nach einer hochverzinslichen Aktie suchen, die Sie zu Ihrem Portfolio hinzufügen möchten, sollten Sie Two Harbors Investment (NYSE: TWO), einen öffentlich gehandelten Real Estate Investment Trust nachgeben 10%.

Es ist einer der Lieblingsaktien meines Kollegen Dave Koppenheffer im REIT-Raum, und ich stimme dem zu. Ich sage das, weil das Unternehmen bei der Minderung von Kredit- und Zinsrisiken einen besseren Job gemacht hat als viele seiner Kollegen.

Wenn Sie das komplizierte Akronym entfernen, ist ein REIT nichts anderes als ein Investmentfonds, der Immobilien besitzt. Was REITs einzigartig macht, ist, dass sie jedes Jahr mindestens 90% ihres steuerpflichtigen Einkommens an die Aktionäre ausschütten müssen, um sich für eine Durchleitungssteuerbehandlung zu qualifizieren.

Viele der beliebtesten REITs gehen noch einen Schritt weiter, indem sie sich auf eine bestimmte Ecke des Immobilienmarktes konzentrieren. Zum Beispiel haben Annaly Capital Management (NYSE: NLY) und American Capital Agency (NASDAQ: AGNC) den Löwenanteil ihrer Anlageportfolios an Agency Mortgage-Backed Securities vergeben.

Es besteht kein Zweifel daran, dass diese Strategie Annaly Capital und American Capital Agency in den letzten Jahren gut gedient hat. Dies liegt daran, dass durch Hypotheken besicherte Wertpapiere von Agency Fannie Mae und Freddie Mac gegen Ausfall versichert sind und somit implizit durch den vollen Glauben und Kredit der US-Regierung garantiert sind.

Obwohl diese Unternehmen ihre Bilanzen gegen Kreditrisiken isoliert haben, könnte man argumentieren, dass sie einfach das Zinsrisiko ersetzt haben. Dies folgt aus der Tatsache, dass der Wert von Agency-Mortgage-Backed Securities eng, aber umgekehrt mit den Zinssätzen korreliert ist. Wenn die Zinsen steigen, sinkt der Wert der Portfolios von Annaly Capital und American Capital Agency und umgekehrt.

Two Harbors hingegen hat den Mittelweg gespielt. Anstatt sich hauptsächlich auf renditeempfindliche Vermögenswerte zu konzentrieren, enthält sein Portfolio auch einen erheblichen Anteil an kreditsensitiven Vermögenswerten.

In seiner letzten Veröffentlichung berichtete Two Harbors, dass 56% seines Kapitals für zinssensible Vermögenswerte und 44% für kreditrelevante Vermögenswerte verwendet wurden.

Der Wert dieser Strategie liegt auf der Hand, wenn man die relativen Veränderungen der Buchwerte dieser drei Unternehmen in den letzten zwei oder mehr Jahren betrachtet. Als 2013 die Hypothekenzinsen höher kletterten, nachdem die Federal Reserve erstmals angedeutet hatte, dass sie ihre dritte Runde der quantitativen Lockerung zu reduzieren gedachte, hielt sich das Portfolio von Two Harbors nachweislich besser als die von Annaly Capital oder American Capital Agency.

Das mag wie ein einmaliges Ereignis erscheinen, aber die Anleger wären schlau, wenn sie davon ausgehen, dass weitere Zinserhöhungen in Sicht sind. Vor einigen Wochen hat die Zentralbank, wie Reuters berichtete, einen Verweis auf die "Geduld" über die Zinssätze aus ihrer Grundsatzerklärung gestrichen. Dadurch "öffnet [es] die Tür für eine Wanderung in den nächsten Monaten weiter."

Daraus folgt, dass Two Harbors für ein schwieriges Interesse viel besser positioniert ist als viele seiner Kollegen. Zinsumfeld für Immobilien-Investmentfonds in den kommenden Monaten und Jahren.

Dies bedeutet nicht, dass die Strategie von Two Harbors narrensicher ist, aber es bedeutet, dass es mehr narrensicher erscheint als viele ertragreiche Alternativen.

Diese 19-Billionen-Dollar-Industrie könnte das Internet zerstören. Eine hochmoderne Technologie steht kurz davor, das World Wide Web ins Bett zu bringen. Und wenn Sie sofort handeln, könnte es Sie wild reich machen. Experten nennen es die größte Geschäftsgelegenheit in der Geschichte des Kapitalismus ... The Economist nennt es "transformativ" ... Aber Sie werden es wahrscheinlich einfach "wie ich meine Millionen gemacht habe" nennen. Seien Sie nicht zu spät zur Party - klicken Sie hier für eine Aktie, um zu besitzen, wenn das Web dunkel wird.

John Maxfield hat keine Position in den erwähnten Aktien.