10 Die meisten verschuldeten Nationen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Schulden als Faktor für die wirtschaftliche Gesundheit einer Nation zu messen. In der Tat gibt es so viele, dass wir manchmal die Bedeutung einer einzelnen Maßnahme verlieren können. In diesem Artikel werden wir zwei verschiedene Schuldenarten betrachten und wie sie die Landschaft der am stärksten verschuldeten Nationen verändern.

TUTORIAL: Anleihe-Grundlagen: Verschiedene Arten von Anleihen

Anleihen im Vergleich zu Anleihen
Eine der beliebtesten Massnahmen ist die Verschuldung in Prozent des BIP. Das sagt Ihnen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Nation in der Lage sein wird, ihre Rechnungen zu bezahlen. In diesem Sinne ist das BIP Einkommen, also je mehr BIP Sie haben, desto mehr Schulden können Sie bedienen. (Zum diesbezüglichen Lesen, siehe Hohes BIP bedeutet wirtschaftlichen Wohlstand, oder ist es? )

Was die Messung der Nationen angeht, ist die Verschuldung des BIP eine ausgezeichnete Maßnahme. Die in dem CIA World Factbook zusammengefasste öffentliche Verschuldung gegenüber dem BIP ist in diesem Sinne beruhigend. Es ist Top 10, basierend auf 2009-2010 Daten enthält:

1. Simbabwe 234. 10%
2. Japan 197. 50%
3. St. Kitts und Nevis 185. 00%
4. Griechenland 142. 80%
5. Libanon 133. 80%
6. Jamaika 126. 50%
7. Island 126. 10%
8. Italien 119. 10%
9. Singapur 105. 80%
10. Barbados 102. 10%

Die Vereinigten Staaten sind weit unter der Liste auf Platz 32. Die USA haben das höchste BIP für eine einzelne Nation, mit anderen Worten, ohne die E. U ... Das US-BIP ist nicht gekommen. unter $ 14, 000 Milliarde, da es dieses Niveau 2007 brach, also ist die Schuldsituation der US in diesem Zusammenhang, als verglichen mit Japan nicht so schlecht. Japan hat ein BIP von rund 5,9 Milliarden US-Dollar und eine Staatsverschuldung von mehr als 10 Milliarden US-Dollar.

Der Grund dafür, dass Japan nicht gefoldet hat, ist, dass mehr als die Hälfte aller japanischen Schulden im Inland gehalten wird. Dies gibt Japan den Vorteil relativ freundlicher Hände, die seine Schuldscheine halten. Es gibt auch einen anderen wirtschaftlichen Vorteil, den Ökonomen in der japanischen Situation sehen: Die meisten Zinszahlungen auf die Schulden machen die Bürger wohlhabender und kaufen eher Dinge im Inland. Das macht Sinn, aber der theoretische Inlandskaufboom ist in Japan noch nicht in Gang gekommen, oder die Verschuldungssituation ist über den Punkt hinaus gewachsen, an dem dieser positive Nebeneffekt spürbar ist.

Länder mit der höchsten Staatsausgabenquote im Verhältnis zum BIP. ) Messung der Auslandsverschuldung

Die Auslandsverschuldung ist ein Maß für die öffentliche und die private Verschuldung. Bewohner. Diese Liste, ebenfalls von der CIA zusammengestellt, gibt eine andere Top 10.

1. Vereinigte Staaten $ 13, 980 Milliarden

2. Europäische Union $ 13, 720 Mrd.
3. Vereinigtes Königreich $ 8,981 Mrd.
4.Deutschland $ 4,713 Milliarden
5. Frankreich $ 4, 698 Milliarden
6. Japan $ 2, 441 Milliarden
7. Irland 2, 253 Milliarden $ 8. Norwegen 2 232 Milliarden Dollar
9. Italien 2 223 Mrd. USD
10. Spanien $ 2, 166 Milliarden
Jetzt gibt es keinen Grund zur Panik, obwohl die USA den Spitzenplatz übernommen haben. Die ausländischen Bestände an Staatsanleihen belaufen sich auf etwa 4 500 Milliarden US-Dollar, also ist dies nicht die gesamte öffentliche Verschuldung. Im Gegensatz zu im Inland gehaltenen Staatsanleihen interessieren sich die externen jedoch für Nicht-Staatsbürger, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass das Geld in irgendeiner Weise in die Wirtschaft zurückfließt. Am Ende bedeutet Auslandsverschuldung nur Zins- und Grundsatzzahlungen, die ins Ausland gehen und das BIP eines anderen Landes erhöhen.

Wie sind wir hierher gekommen?

Die USA haben eine Menge Auslandsschulden, stimmt. Es gibt zwei Möglichkeiten, es zu betrachten, eine ist die Ansicht des Schuldnerstaats, wo je mehr Auslandsverschuldung eine Nation hat, desto wahrscheinlicher verlost sie ihre Zukunft in Form von Zinszahlungen an Ausländer. Der zweite Weg ist die Perspektive des Investmentziels, wo so viele Ausländer versuchen, die Schulden von US-Bürgern, Unternehmen und der Regierung zu verleihen und zu investieren, dass die zinsgünstigen Kredite genutzt werden können, um mehr wirtschaftliche Kapazität aufzubauen, mehr Kapital zu produzieren. Bezahlen Sie diese günstigen Kredite.

Die Wahrheit ist, dass die USA ein bisschen zwischen den beiden Szenarien liegen. Die starken BIP-Zahlen machen es zu einer der attraktivsten Investitionen im Vergleich zu anderen Ländern, die sich in Schwierigkeiten befinden, aber diese enorme Auslandsverschuldung hat das gesunde Niveau überschritten und nähert sich einem gefährlichen Niveau. Nur weil andere Nationen bereit sind, billig zu verleihen, und die USA bereit sind auszugeben, bedeutet das nicht, dass es keine langfristigen Konsequenzen gibt.
The Bottom Line

Schulden sind eine Frage der Perspektive. Die Gesundheit einer Nation unterscheidet sich nicht so sehr von der Gesundheit eines Unternehmens. Wenn sich eine Nation Geld leiht, um eine Infrastruktur aufzubauen, die sich in Zukunft auszahlen wird, dann ist es nicht unbedingt schlecht, viel zu haben. Wenn jedoch das Geld in Gegenden fließt, in denen es kaum oder keine Rückkehr gibt, dann wird die Belastung der Wirtschaft, diese Schulden zu bezahlen, irgendwann zu einer größeren wirtschaftlichen Härte in der Zukunft führen. Eine faire Bewertung würde beinhalten, zu verfolgen, was jeder einzelne Dollar privater und öffentlicher Schulden in Richtung des Einkaufs geht. Einige Studien existieren zu diesem Thema, aber es ist am besten für einen anderen Tag, vielleicht Halloween. (Zum diesbezüglichen Lesen siehe

Wie Länder mit Schulden umgehen.
)