2/28 Hypothek mit variablem Zinssatz - 2/28 ARM

DEFINITION von '2/28 Hypothek mit variablem Zinssatz - 2/28 ARM'

Eine Art variabel verzinslicher Hypothek mit einer zweijährigen festen Zinsperiode, nach der der Zinssatz auf der Hypothek fängt an, auf einem Index plus einer Marge zu schwimmen. Der Index plus die Marge wird als vollständig indexierter Zinssatz bezeichnet. Oftmals ist ein 2/28-ARM als kurzfristiges Finanzierungsinstrument konzipiert, das Kreditnehmern Zeit gibt, ihre Kredite zu reparieren, bevor sie sich zu günstigeren Konditionen refinanzieren.

BREAKING '2/28 Hypothek mit variablem Zinssatz - 2/28 ARM'

In vielen Fällen erkennen 2/28-Hypothekenschuldner die mit einer solchen Hypothek verbundenen Risiken nicht. Sie erkennen oft nicht, wie stark sich ihre monatlichen Zahlungen erhöhen, wenn sich der Zinssatz schneller anzupassen beginnt. Es ist wichtig anzumerken, dass es normalerweise eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass der vollständig indizierte Zinssatz wesentlich höher ist als der anfängliche zweijährige feste Zinssatz. Sobald sich diese Zahl anpasst, dürften sich auch die Zahlungen des Kreditnehmers erhöhen.