Die teuersten Handys 2017

Da die teuersten Mobiltelefone von 2017 fast 1 000 $ oder mehr kosten, erwarten die meisten Leute, dass sie von der Technologie begeistert sind, wenn sie einen so hohen Preis zahlen. Die meisten Flaggschiff-Handys enttäuschen nicht. Edge-to-Edge-Bildschirme, leistungsstarke Dual-Lens-Kameras und Gesichtserkennung sind nur einige der Funktionen, die in den teuersten Handys des Einzelhandelsmarktes enthalten sind. Oder Sie können einfach Gold und Diamanten kaufen.

2017 teuerste Handys: Apple iPhone X ($ 999 oder $ 1, 149)

Apples neues Flaggschiff iPhone X, das erst im November erhältlich sein wird, kostet $ 999 für die 64 GB-Modell und $ 1, 149 für die 256-GB-Version. Das iPhone X, das Apples erstes einzigartiges Design seit dem ursprünglichen iPhone, das vor einem Jahrzehnt eingeführt wurde, darstellt, verfügt über ein 5,8 Zoll Frontdisplay, das einen Samsung OLED-Bildschirm und keinen vorderen Home-Button verwendet. Zwei hintere Kameras entsprechen der Qualität des Samsung Galaxy Note 8. Die erweiterte Gesichtserkennung schaltet das Telefon frei und aktiviert Apple Pay. Weitere Features sind kabelloses Laden, Staub- und Wasserdichtigkeit sowie das neue AR-fähige iOS 11 Betriebssystem.

Samsung Galaxy Note 8 (930 $)

Das Samsung Galaxy Note 8 verfügt über Samsungs Infinity Display auf einem 6,3 Zoll Bildschirm. Es ist mit 6 GB RAM, dem schnellsten verfügbaren Qualcomm-Mobilprozessor, erweiterten S Pen-Funktionen, zwei Rückfahrkameras mit OIS und dem neuen Bixby-Assistenten mit einer dedizierten Hardwaretaste ausgestattet. Das Telefon ist staub- und wasserdicht und verfügt sowohl über einen USB-Typ-C-Anschluss als auch über eine herkömmliche 3,5-mm-Headset-Buchse. Es hat drahtlose Aufladung und verfügt über einen Iris-Scanner, mit dem Sie das Telefon mit Ihren Augen entsperren können.

Apple iPhone 8 Plus ($ 799)

Das neue iPhone 8 Plus verfügt über eine Glasrückwand für kabelloses Laden, einen verbesserten Prozessor, eine verbesserte Kamera und ein LCD-Display. Es verfügt über Stereo-Lautsprecher, hat aber keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wie beim X-Modell verwendet der 8 Plus iOS 11 und AR-Technologie. Es verfügt über den bionischen A11-Chip und die 12-MP-Kamera arbeitet bei schlechten Lichtverhältnissen besser als andere Kameras. Es hat einen 5,5 Zoll Bildschirm und ist sowohl staub- als auch wasserabweisend.

Samsung Galaxy S8 Plus ($ 825)

Mit minimalen oberen und unteren Blenden und keinem an den Seiten, strahlt Samsungs Infinity Display auf dem Galaxy S8 Plus. Features-weise hat das S8 Plus alles, was der Note 8 hat, außer für den S Pen und Dual-Rückkamera. Es hat einen 6,2-Zoll-Bildschirm und lange Akkulaufzeit. Der Fingerabdruckleser ist jedoch ungünstig auf der Rückseite angeordnet, einem Produkt des extragroßen Bildschirms.

Google Pixel 2 XL ($ 849)

Das Google Pixel 2 XL ist staub- und wasserabweisend, hat aber keine 3,5-mm-Headset-Buchse. Das 6-Zoll-Display im 18: 9-Format, der Snapdragon 835-Prozessor, 4 GB RAM und 128 GB integrierter Speicher machen das Pixel 2 XL zum idealen Gerät für andere Flaggschiff-Geräte.Zwei Stereo-Frontlautsprecher, Googles Android 8. 0 Oreo Betriebssystem und Bloatware-freie Innenseiten sind ein Hit bei den Verbrauchern. Weitere Features sind die integrierte Objekterkennung und die Möglichkeit, die Seiten des Telefons zu drücken, um den Google-Assistenten zu starten.

LG V30 ($ 800)

Das LG V30 verfügt über eine duale Rückfahrkamera sowie fortschrittliche Foto- und Videosoftware. Es verwendet einen Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor, verfügt über 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher und einen microSD-Kartensteckplatz. Das Telefon ist staub- und wasserdicht und wurde gebaut, um militärische Falltests zu überstehen. Die 16-MP-Rückkamera wird durch eine weitere mit 13 MP ergänzt, die besser für Weitwinkelaufnahmen ist.

Drei Handys für die Uber Wohlhabende

Manche Leute interessieren sich weniger für Hightech als für High Fashion. Sie bevorzugen Merkmale wie Gesichtserkennung und Edge-to-Edge-Displays für Diamanten, Edelmetalle und exotische Tierhautabdeckungen.

  • Goldgenie iPhone X Diamant Cluster 24 Karat Gold ($ 4, 753) - Goldgenies iPhone X Diamant Cluster 24 Karat Gold Smartphone ist ein iPhone X in jeder Hinsicht, außer dass es 24K Goldplatte und ein Apple Logo von VS1 Diamanten im Brillantschliff. Es ist in einer 256-GB-Version nur für etwas mehr als das Vierfache der Kosten des regulären Apple-Produkts erhältlich.
  • Gresso Regal Gold ($ 6, 000) - Für diejenigen, die das Android OS bevorzugen, wird das Gresso Regal Gold aus einer einzigen Titanplatte handgefertigt, enthält 18K Gelbgoldeinsätze sowie einen 5 Zoll Full HD Gorilla Glasscreen. , Quad-Core-Prozessor, 32 GB Arbeitsspeicher und eine 13. 0 MP-Kamera.
  • Goldvish-Eclipse - begehrendes Arcadia - Onyx Alligator ($ 110, 249) - Für den ultimativen Luxus-Smartphone-Käufer gibt es das in der Schweiz hergestellte, Android-betriebene Goldvish Eclipse - Desiring Arcadia - Onyx Alligator-Smartphone. Komplett mit einem dekorativen, rechteckigen Baguette-Schliff, weißem Diamant, begleitet von 320 zusätzlichen Diamanten, die alle von einem exotischen schwarzen Alligatorlederbezug umhüllt sind. Das Gerät kommt mit einem 5,5 Zoll Full-HD-Bildschirm, 13 MP-Kamera, Tri-Mikrofon mit Rauschunterdrückung und Stereolautsprechern.

The Bottom Line

Abgesehen von den oben aufgeführten Luxusmodellen in limitierter Auflage tun die meisten Menschen gut daran, zu warten, bis sie ihr nächstes Handy kaufen, bis sie für ein Upgrade in Frage kommen. Wenn das nicht mit der Freigabe des gewünschten Telefons übereinstimmt, ist es besser, zu warten. Als Bonus können Sie an der Seitenlinie sitzen, während die ersten Adopters dem Unternehmen helfen, die Fehler zu beheben. Und es gibt immer Fehler. (Weitere Informationen finden Sie unter Weiter für Smartphone-Markt: Faltbare Telefone .)