3 Besten Airline ETFs für 2017 (JETS, IYT)

Zu ​​Beginn dieses Jahres hat Warren Buffetts Berkshire Hathaway die Airline-Aktien belastet und damit seine Position in der American Airlines Group Inc. (AAL AAL America Line Inc45. 77-1.29% ) verdoppelt. > Gründung mit Highstock 4. 2. 6 ), Erhöhung der Beteiligung an United Continental Holdings, Inc. (UAL UALUnited Continental Holdings Inc58. 39-0. 90% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) um mehr als 600% und Erhöhung seiner Anteile an Delta Air Lines, Inc. (DAL DALDelta Air Lines Inc. (DE) 49. 19-1. 74% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) um fast 1 500%. Wenn Buffett sich bewegt, werden kluge Investoren aufgepasst. (Siehe auch: Warren Buffett kauft $ 5, 5 Milliarden in Airline Stocks .)

Es gibt mehrere gute Gründe, warum 2017 das Jahr sein könnte, in dem die Aktien von Fluggesellschaften wirklich steigen. Erstens dürfte der Umsatz pro verfügbarer Sitzmeile (RASM) zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr aufgrund eines erwarteten Anstiegs der Treibstoffpreise im nächsten Jahr steigen. Hinzu kommt die Frage der Kapazität, die die Fluggesellschaften in den Jahren 2015 und 2016 relativ schnell gesteigert haben. 2017 sehen die großen Luftfahrtunternehmen Kapazitätssteigerungen von 0% bis 2%, gegenüber 5% in den Vorjahren. das sollte zunehmende RASM unterstützen.

Wenn Sie bereit sind, in die Summenmarktkapitalisierung der heimischen Fluggesellschaften zu springen, um sich einen Teil der potenziell hohen Gewinne zu sichern, sind Exchange Traded Funds (ETFs) eine großartige Möglichkeit, diversifizieren und absichern Ihr Risiko. Für ein reines Airline-Spiel ist der Markt jedoch überraschend eng: Nur ein ETF konzentriert sich ausschließlich auf die Branche. Dennoch können Sie Ihr Geld in einen Transport-ETF investieren und sich in der Luftfahrtindustrie engagieren. Hier sind die besten ETFs in diesem Sektor für 2017. (Siehe auch:

Top 3 Transportation ETFs .)

Hinweis: Die Auswahl der Fonds erfolgte auf der Grundlage der Leistung und der verwalteten Vermögenswerte. Die Performancezahlen für das erste Halbjahr (YTD) beziehen sich auf den Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 15. März 2017. Alle anderen Informationen wurden zum 16. März 2017 aktualisiert.

US Global Jets ETF (JETS

JETSUS Global Jets28 79-0.79% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Emittent: US Global Investors

Verwaltete Vermögen: 67 USD. 34 Millionen

YTD-Leistung: -1. 58%

Kostenquote: 0. 60%

Dies ist derzeit der einzige Pure-Play-Airline-ETF im Spiel. Es handelt sich um einen relativ neuen Fonds mit einem Auflegungsdatum vom 30. April 2015. JETS investiert hauptsächlich in inländische Fluggesellschaften und in die Airline-Industrie (Flugzeughersteller, Terminaldienstleister und Flughäfen), obwohl etwa 21% seines Portfolios im internationalen Geschäft sind. Firmen.

JETS ist stark auf Large Caps ausgerichtet, wobei 70% der Anteile an diesen Aktien gehalten werden. Der Rest der Bestände in seinem Korb von 33 Positionen wird auf der Grundlage von Fundamentaldaten wie Verkaufswachstum und Verkaufsrenditen ausgewählt.Liquidität ist ein Problem bei knapp 1 $. 5 Millionen in der täglichen Menge, und seine durchschnittliche Verbreitung von 0. 17% ist nicht gerade stellar, aber wenn Sie für die reine Luftfahrtindustrie suchen, ohne einzelne Aktien zu kaufen, Jets ist das einzige Spiel in der Stadt. Die Einjahresrenditen betrugen 11,01%. (Siehe auch:

Berkshire Still Looms Large für Airline ETF .) iShares Verkehrsmittel Durchschnitt ETF (IYT

IYTiSh Transp Av171. 31-1. 17% Erstellt mit Highstock 4. 2 6 ) Emittent: BlackRock, Inc. (BLK

BLKBlackRock Inc466. 60-1. 19% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Verwaltete Vermögenswerte : 1 $. 19 Milliarden

YTD Performance: 1. 05%

Ausgabenquote: 0. 44%

IYT verfolgt eine Handvoll inländischer Transportaktien, die vom Dow Jones Average Committee ausgewählt und nach Kursen gewichtet werden. Das ungewöhnliche Gewichtungsschema einer Aktie für jedes Wertpapier bietet sich an, die hochpreisigen Aktien zu übergewichten und die niedriger bewerteten Aktien zu untergewichten. Der Airline-Sektor macht 23% des Portfolios von 20 Aktien aus.

Der Fonds verfügt über eine gute Liquidität mit einem durchschnittlichen Tagesvolumen von 58 Mio. USD und einem relativ engen Spread von 0,44%. Alaska Air Group, Inc. (ALK

ALKAlaska Air Group Inc62. 38 + 0. 48% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) landet in den Top-10-Beständen. Die annualisierten Jahres-, Jahres- und Fünfjahresrenditen von IYT betragen 20. 33%, 8. 15% und 13. 40%. (Siehe auch: Tipps zum Handel mit dem Dow Jones Transportation Average .) SPDR S & P Transportation ETF (XTN

XTNSPDR S & P Trns58. 01-1. 33% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) Emittent: SPDR

Verwaltete Vermögen: 244 Mio. USD

YTD Performance: -1. 07%

Kostenquote: 0. 35%

Dieser Fonds ist darauf ausgelegt, einen breit angelegten Aktienindex in der US-Transportbranche zu verfolgen. Derzeit befinden sich 44 Positionen im Fondsportfolio, das zu fast 50% stark auf die Grundfracht ausgerichtet ist. Mit 26% belegten die Airlines den zweiten Platz, was jedoch auf den gleichgewichteten Ansatz des Fonds für die Transportbranche zurückzuführen ist, der sich mit seinen hohen Konzentrationsproblemen beschäftigt.

XTN ist der günstigste in seinem Segment. Es hat eine annehmbare Liquidität (durchschnittliches Tagesvolumen von 2, 5 Millionen Dollar), und im Vergleich zu seinen Mitbewerbern hat XTN einen akzeptablen Spread von 0. 12%. Ein-, Drei- und Fünfjahresrenditen sind 21. 51%, 8. 43% und 17. 77%. (Siehe auch:

Das Industry Handbook: Die Airline-Industrie .)