3 Karrieren, die die besten Urlaubspakete anbieten

Die Vereinigten Staaten haben den Ruf, das westliche Land zu sein, in dem die Arbeiter die geringsten bezahlten Urlaubstage erhalten. Im Durchschnitt haben US-Arbeitnehmer, die seit mehreren Jahren bei demselben Arbeitgeber beschäftigt sind, 15 Tage Urlaub und 10 bezahlte Urlaubstage für insgesamt 25 Tage. Das klingt eigentlich nicht schlecht, bis man erfährt, dass Unternehmen in Ländern wie Brasilien tendenziell mehr als 40 bezahlte freie Tage anbieten. In vielen europäischen Ländern, einschließlich Frankreich, erhalten die Arbeitnehmer jährlich zwei Monate bezahlten Urlaub.
Offensichtlich könnte die Übersee-Überquerung den amerikanischen Arbeitern das Potenzial für viele weitere Urlaubstage bieten. Das wird auch für die große Mehrheit der Arbeitnehmer nicht praktikabel sein. Nachfolgend sind drei Karrieren aufgeführt, die eine überzeugende Kombination aus freien Tagen und angemessenen Entlohnungsaussichten in den USA bieten.
Unterricht
Der Beruf des Lehrers wird oft als Karriere an den meisten Urlaubstagen genannt. Der allgemeine akademische Kalender läuft für ein paar Semester und beinhaltet einen Frühlingsurlaub und Sommerferien sowie einen verlängerten Jahresurlaub. Dies könnte für die postsekundäre Ausbildung durchschnittlich fast fünf Monate betragen, wobei eine Schulsitzung die anderen sieben Monate im Durchschnitt durchläuft.
Natürlich haben Lehrer einen sehr hektischen Stundenplan, während der Unterricht in der Sitzung stattfindet und oft funktioniert, wenn der Unterricht nicht läuft. Darüber hinaus sind die Gehälter für Pädagogen, die nicht für Hochschulen oder Universitäten arbeiten, traditionell niedrig. Professorpositionen zahlen normalerweise besser. Professoren können in anderen Teilen des Jahres mit Beratungen mehr Geld verdienen. Dies kann zu einer überzeugenden Kombination aus hoher Bezahlung, flexibler Planung und tatsächlichen Urlaubstagen führen.
Financial Services
Ein populäres Sprichwort an der Börse ist, im Mai zu verkaufen und wegzugehen. Das soll bedeuten, dass ein Großteil der Wall Street den Sommer in den Urlaub bringt. Es ist allgemein wahr, dass die Monate Juni, Juli und August, die zwischen Memorial Day und Labor Day stattfinden, tendenziell eine langsamere Finanzmarktaktivität haben. Es darf keine offizielle Freizeit sein, wie es bei vielen im Lehrberuf ist, aber es kann zu mehr Urlaubszeit führen. In der Finanzdienstleistungsbranche bieten Banken in der Regel großzügige Pauschalangebote an. Ein Mitarbeiter mit mindestens ein paar Dienstjahren kann problemlos 20 Urlaubstage plus Feiertage genießen.

Regierung
Regierungsstellen, sei es auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene, hatten früher den Ruf niedriger Löhne. In den letzten Jahren haben großzügige Renten- und Gesundheitsleistungen das Gesamtentschädigungspotenzial erhöht und es in einigen Punkten deutlich vor den Privatsektor gebracht. Diese Lohnvorteile mögen nicht ewig währen, aber eine 40-Stunden-Woche und großzügige Urlaubsvorteile bleiben wahrscheinlich erhalten.
Der föderale Feiertagsplan umfasst 10 Standardferien: Neujahr, Präsidententag, Columbus Day, Thanksgiving und Weihnachten.Die meisten Arbeitnehmer im ganzen Land haben auch diese freien Tage, aber als Bundesangestellte ist sie mehr oder weniger garantiert. Nach einigen Dienstjahren umfasst der Urlaubsplan weitere 20 Tage.
The Bottom Line Zusätzlich zu einem der heissesten Feiertagspläne der Welt ist es oft verpönt, dass Arbeiter in den USA viele Urlaubstage verbringen. Eine von Harris Interactive für JetBlue durchgeführte Studie zeigte, dass etwa 57% der US-amerikanischen Arbeitnehmer nicht alle ihre Urlaubstage nutzen. Daher könnte es schwer fallen, zu einem der obigen Berufe zu tendieren, wenn die jeweilige Institution oder das Unternehmen seinen Arbeitnehmern das Gefühl gibt, nicht im Büro zu sein, oder sie zur Arbeit im Urlaub auffordert. Die oben genannten Berufe bieten jedoch zumindest eine größere Chance, sich etwas Ruhe und Entspannung zu gönnen.