3-Chip-Aktien mit starken Kaufmustern (MSCC, HIMX)

Intel Corp. (INTC INTCIntel Corp46. 30-0. 86% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) erhöhte die Prognose für das dritte Quartal am Freitagmorgen ein weiterer Aufschwung in den Halbleitersektor, der in diesem ungeraden Markt 2016 auf allen Zylindern feuert. Die bullischen Nachrichten hoben den PHLX Semiconductor Index (SOX) wieder in einen Test des Hochs vom 2. September, der auch ein 15-jähriges Rallye-Hoch markiert und gleichzeitig das breite Ökosystem von Zulieferern, Herstellern und Ausrüstungsherstellern von INTC untermauert.

Viele Komponenten des Sektors arbeiten nach der starken Sommer-Rallye nach wie vor aus überkauften technischen Werten, aber es bestehen nach wie vor geringere Risikomöglichkeiten, die auf eine anhaltende Stärke hindeuten, die bis weit in das Jahr 2017 hineinreichen könnte. wie Sweet Spots derzeit, mit einigen wenigen unter dem Radar fliegt trotz der breiten Anerkennung des aufstrebenden Führungsstatus der Gruppe.

Microsemi Corp. (MSCC MSCC Microsemi Corp52. 84-2. 20% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) wurde bei 31. 85 nach einem langen Aufwärtstrend und verkaufte sich im März 2009 auf ein 5-Jahrestief bei 7,6. Die anschließende Erholungswelle erreichte schließlich im Februar 2015 das Hoch vom letzten Jahrzehnt und führte zu einem schnellen Ausbruch, gefolgt von einem flach ansteigenden Kraft mehr als 18 Monate später. Die Aktie erholte sich im August wieder auf den Kanalwiderstand und blieb in den letzten vier Wochen wie Klebstoff auf diesem Niveau.

Diese Preisaktion erhöht die Gewinnchancen für einen Kanalausbruch, der das Momentum stark erhöhen könnte, sodass die Aktie schnell in die 50er-Jahre steigen kann. Volumen- und Zyklusindikatoren unterstützen das Aufwärtspotenzial, während eine Rallye über 43 den Ausbruch in Gang setzen sollte. Ein Rückgang durch die 50-tägige EMA wird das bullische Muster negieren, weshalb es sinnvoll ist, einen Stop-Loss unter dieses Niveau zu setzen, um die Kehrseite zu schützen.

Himax Technologies Inc. (HIMX HIMXHimax Technologies10. 53-1. 22% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) kletterte über das Hoch von 2006 nach dem IPO bei 9. 45 im Jahr 2013 und nur sechs Monate später auf ein Allzeithoch bei 16. 15. Der anschließende Rückgang fand Mitte 2015 Unterstützung nahe 5,50 und lockerte sich zu einer breiten, abgerundeten Basis, die bis zum Ausbruch im März 2016 anhielt. Die Trenddynamik entwickelte sich nach dem Kauf nicht weiter und brachte sechs Monate lang Tests mit neuer Unterstützung.

Dieser Verdauungsprozess könnte zu einem Ende kommen, was es dem Preis ermöglicht, den großangelegten Ausbruch zu vervollständigen, der vor drei Jahren begann. Es testet jetzt das Hoch von Oktober 2014 bei 10.45, mit einer Rallye über diesem Niveau öffnet die Tür zum Jahr 2016 hoch und. 618 Fibonacci-Ausverkaufs-Retracement-Level bei 12. Dies ist ein progressives Muster, mit einem anschließenden Ausbruch über dieses Niveau, das benötigt wird, um das März-Hoch zu bringen.618 Retracement-Level ins Spiel. Es ist am besten, diesen Handel aggressiv mit einem Stop-Loss unter der 50-Tage-EMA zu handhaben, derzeit nahe 9,75.

Inphi Corp. (IPHI IPHIInphi Corp. 40. 67-0. 29% Created with Highstock 4. 2. 6 ) kam Mitte 2010 in die Mitte und kletterte im März 2011 auf 26. 24. Der anschließende Abwärtstrend durchbrach den Börsengang und verlor im August weiter an Boden ein Allzeittief bei 7,12. Es dauerte fast vier Jahre, bis die anschließende Erholungswelle den Widerstand von 2011 erreichte und einer gerundeten Korrektur folgte, die im November 2015 einen breiten Cup und einen Breakout-Durchbruch vervollständigte.

Die Zeit hat sich in einen aufsteigenden Kanal mit einem überdurchschnittlichen Verkaufsdruck nach dem Allzeithochdruck vom 23. August bei 44,54 niedergelassen. Der Rückgang hat nun Unterstützung bei einer ungefüllten Lücke zwischen 36. 50 und 37. 30, mit einer Lückenfülle, die Kaufsignale abwirft, die einen starken Aufprall ergeben sollten. Halten Sie einen Stop-Loss unter 35, falls Bären die Oberhand gewinnen sollten.

The Bottom Line

Chip-Aktien sind führend im Technologiesektor und breiten Markt auf dem Weg in das vierte Quartal 2016. Mid- und Small-Cap-Komponenten entwickeln trotz überkaufter technischer Bewertungen bei Big-Cap-Anlegern weiterhin bullische Muster .. Trotz der positiven Aussichten, platzieren Sie Stop-Loss-Verluste, wenn Sie das Sektorengagement übernehmen, da die Gewinnsaison des dritten Quartals und die Präsidentschaftswahlen die Volatilität wahrscheinlich bis November erhöhen werden.