3 ETFs, die vorschlagen, dass Commodities niedriger sind (COMT, DBC)

Wenn die meisten Händler die jüngste Performance überprüfen oder die zukünftige Richtung des Rohstoffmarktes prognostizieren wollen, wenden sie sich im Allgemeinen an die Mainstream-Medien. Es scheint kein Ende der Menge an Kommentaren darüber zu geben, wo der Preis von Gold, Öl oder anderen weithin befolgten Rohstoffen als nächstes vorangeht. Anstatt der Herde zu folgen, besteht eine Option, die oft vernachlässigt wird, darin, das Diagramm der Hauptverfolgungsfonds zu überprüfen. Für diejenigen, die es nicht wissen, handelt es sich bei einem Tracking-Fonds um einen Korb von Vermögenswerten, der von den Managern des Fonds speziell so angelegt ist, dass er möglichst eng mit einem zugrunde liegenden Index korreliert ist. Im folgenden Artikel werfen wir einen Blick auf die Charts eines populären Rohstoff-Tracking-Fonds und anderer verwandter Vermögenswerte, um zu sehen, wo Rohstoffe als nächstes hingeleitet werden könnten. (Mehr dazu unter: Rohstoffe: Einführung. )

DB-Fonds Tracking Index Fund

Wie oben erwähnt, ist einer der am häufigsten verwendeten Tracking-Indizes für diejenigen, die die Rohstoffmärkte analysieren möchten, der DB Commodities Tracking Index Fund (DBC DBCPwrShs DB Cmdty Idx16 43 + 0 18% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Dieser Fonds besteht aus Futures-Kontrakten auf 14 der am stärksten gehandelten und wichtigsten physischen Rohstoffe der Welt. Genauer gesagt werden übergewichtete Positionen in Brent-Rohöl, Gold, leichtem Rohöl und Benzin gehalten. Wenn Sie sich die folgende Grafik ansehen, können Sie sehen, dass die Bären im vergangenen Jahr die Dynamik dominiert haben. Beachten Sie, dass die nahe Trendlinie und der gleitende 50-Tage-Durchschnitt den Preis beeinflusst haben und einen nachhaltigen Anstieg verhindert haben. Aktive Trader werden wahrscheinlich versuchen, eine Short-Order möglichst nahe an der Trendlinie zu platzieren, um das Risiko / die Rendite des Trades zu maximieren. Stop-Loss-Aufträge werden wahrscheinlich direkt über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt platziert, der derzeit bei 15 USD gehandelt wird. 03. (Weitere Informationen finden Sie unter: Diese 3 ETFs deuten darauf hin, dass Commodities niedriger sind .)

iShares Commodities Select Strategie ETF

Ein weiterer Fonds, den viele aktive Trader zur Vorhersage der zukünftigen Richtung des Rohstoffmarktes nutzen, ist der iShares Commodities Select Strategy ETF (COMT COMTiSh US ETF Tr 36. 85 + 0, 03% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) aufgrund seiner Fokussierung auf den breiten Markt. Dieser Fonds bietet ein hohes Engagement bei Rohstoffproduzenten und weist eine angemessene Kostenquote von 1. 48% auf. Der Fonds verfügt über ein Gesamtnettovermögen von über 250 Millionen US-Dollar und besteht derzeit aus 168 Positionen. Wenn Sie sich die Grafik ansehen, sehen Sie, dass die Abwärtstrendlinie fast identisch mit der oben dargestellten aussieht, und sie hat auch die Richtung des vergangenen Jahres dominiert. Viele aktive Trader interpretieren dieses Chartmuster dahingehend, dass der Abwärtstrend wahrscheinlich länger andauert, als viele Bullen hoffen.(Weitere Informationen finden Sie unter: Waren sind für eine fortgesetzte Bewegung eingerichtet.)

PowerShares DB Multi-Sektor Commodity Trust Metals Fund

Eines der lukrativsten Segmente des breiten Rohstoffmarktes ist das der Basismetalle. Wie Sie vielleicht wissen, sind Aluminium, Zink und Kupfer wichtige Indikatoren für den Zustand der Weltwirtschaft. Die Nachfrage nach diesen Vermögenswerten korreliert stark mit der Expansion und dem Wachstum in wichtigen Gebieten und Nationen auf der ganzen Welt. Wenn Sie sich die folgende Grafik ansehen, können Sie sehen, dass die Preise nach unten gehen und dass sie etwas Platz haben, um sich zu bewegen, bevor sie den Widerstand der absteigenden Trendlinie testen. Es ist jedoch offensichtlich, dass der Trend nach unten geht und angesichts der Fünfjahres-Skala auf dem Chart scheint es nicht so zu sein, dass sich dieser Trend in naher Zukunft umkehren wird. (Weitere Informationen finden Sie unter: Der Abwärtstrend bei Edelmetallen ist in vollem Gange.)

The Bottom Line

Die Nachrichten sind für die meisten Trader eine der beliebtesten Methoden, um Informationen über die Performance und zukünftige Richtung der wichtigsten Rohstoffe. Die Performance ausgewählter börsengehandelter Fonds, die speziell für die Nachbildung von Rohstoffen bestimmt sind, wie z. B. die oben aufgeführten, ist ein Kunststück. Basierend auf den oben gezeigten Mustern sind die Aussichten möglicherweise nicht so hell, wie einige Nachrichtengeschichten vermuten lassen. (Zum diesbezüglichen Lesen siehe: Rohstoffe ziehen Brasilien und Chile nach unten. )