3 Gründe Ryanair Holdings zu besitzen

Anfang Januar schrieb ich einen positiven Artikel über Southwest Airlines (NYSE: LUV LUVSouthwest Airlines Co53. 46-1. 02% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), wohl Amerikas beliebteste Fluggesellschaft. Da ich seit dem 10. April fast 4% weniger bin, empfehle ich eine andere Fluggesellschaft. Nichtsdestotrotz werde ich hier die Kurve verlassen und den Anlegern drei Gründe geben, warum sie Eigentümer von Ryanair Holdings sein sollten (Nasdaq: RYAAY RYAAYRyanair Hldgs111. 87 + 0. 20% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), wohl Europas beliebteste Fluggesellschaft. Investopedia Broker Guides : Verbessern Sie Ihren Handel mit den Tools der führenden Online-Broker von heute. Finanzielle Leistung Wie alle Fluggesellschaften tut Ryanair sein Bestes, um den höheren Treibstoffpreisen entgegenzuwirken, und bisher scheint es zu funktionieren. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 konnte die Airline trotz eines Anstiegs der Treibstoffkosten um 31% ihre Betriebsgewinne um 32% auf 880 USD steigern. 6 Millionen. Durch eine Kombination von Faktoren wie reduzierte Sitzplatzkapazität, längere Flüge und höhere Wettbewerberpreise und Treibstoffzuschläge (Ryanair hat keinen Treibstoffzuschlag) konnte im dritten Quartal ein Anstieg der durchschnittlichen Tarifkunden um 17% erzielt werden. Der Durchschnittspreis von Ryanair ist mit 40 Euro immer noch deutlich günstiger als EasyJet (44 Prozent) oder Aer Lingus (58 Prozent). Trotz des steigenden Preises stieg der Umsatz von RYAAY im dritten Quartal um 13% auf 1 USD. 1 Milliarde und um 21. 5% bis $ 4. 6 Milliarde in den ersten neun Monaten des Jahres. Das Geschäft ist so gut, dass Ryanair seinen Jahresgewinn nach Steuern auf 640 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von etwa 5 US-Dollar erhöht hat. 8 Milliarden. Am beeindruckendsten ist die Tatsache, dass die operativen Margen dreimal so groß sind wie die von Southwest. SIEHE: Erläuterung der Gewinn- und Verlustrechnung Ryanair Holdings und Peers
Unternehmen EV / EBITDA
Ryanair Holdings 8. 85
United Continental Holdings (NYSE: UAL UALUnited Continental Holdings Inc58. 39-0. 90% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) 3. 22
JetBlue (Nasdaq: JBLU JBLUJetBlue Airways Corp. 18,83 + 0,16% Erstellt mit Highstock 4,26,999) 999. 83 Delta (NYSE: DAL
DALDelta Air Lines Inc. (DE) 49. 19-1. 74% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) 5. 15 Südwesten 4. 51
Aktienkurs
Die Fluggesellschaften hatten im Jahr 2011 insgesamt ein schlechtes Jahr und erzielten im Durchschnitt eine Gesamtrendite von minus 25,3%. Ryanair verlor im letzten Jahr 9,4%, aber in den ersten vier Monaten des Jahres 2012 hat es seine Nachteile im Jahr 2011 und dann einige, seit dem 10. April um 30% gestiegen. Ryanair ist ein Ein disziplinierter Betreiber, der es geschafft hat, seine Kosten zu senken (außer Treibstoff), fügt neue Strecken und Stützpunkte in Europa hinzu, die sich gut entwickeln und weiterhin Marktanteile von anderen teureren Wettbewerbern gewinnen.Wenn Sie sich die Fünf-Jahres-Chart des Unternehmens ansehen, werden Sie bemerken, dass sie den größten Teil der letzten fünf Jahre um 30 Dollar ausgegeben hat. Ab dem 10. April wird es bei 36 $ gehandelt. 12 und sieht aus, als ob es sich nach oben bewegt, um sein Allzeithoch von 49 Dollar herauszufordern. 5, erreicht im Oktober 2007. Mit einem weiteren großen Schlag (ca. 455 Millionen US-Dollar) aus Treibstoff im Geschäftsjahr 2013 wird Ryanair es schwer haben, die Einnahmen so stark wie 2012 zu verbessern. Dennoch sollte es die Nadel noch bewegen können. in die richtige Richtung. Ich würde in den nächsten 18-24 Monaten nach fast $ 50 suchen. SIEHE: 5 Must-Have-Metriken für Value Investors Umweltfreundlich Brighter Planet ist eine Organisation, die Unternehmen dabei unterstützt, effizienter zu arbeiten und gleichzeitig ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Im Jahr 2011 führte sie eine Studie der größten Fluggesellschaften der Welt durch und stellte fest, dass Ryanair am effizientesten war und ein Drittel des Treibstoffs für den Transport eines durchschnittlichen Fahrgastes im Vergleich zum schlimmsten Übeltäter American Eagle verwendete. In der Studie von Brighter Planet war Ryanair an der Spitze des Haufens für Auslastung, Sitzdichte und Flugzeugmodell. Sein durchschnittliches Flugzeug, die 737-800, ist drei Jahre alt, was die Flotte von Ryanair zu einer der neuesten in der Luftfahrtindustrie macht. Ryanair bringt auch mehr Leute in jedes Flugzeug, das es fliegt, was dazu beiträgt, die Kosten niedrig zu halten und gleichzeitig die Umwelt zu unterstützen. Wenn man bedenkt, dass 2010 der durchschnittliche Passagier 20% weniger Treibstoff verbraucht hat als im Jahr 2000, ist die Fähigkeit von Ryanair, die Waren zu weniger zu liefern, für die Aktionäre und die Umwelt von Vorteil. Das ist eine Win-Win-Situation. SEE: Gewinnprognosen: Ein Leitfaden Der Schlussstrich Der Unternehmenswert von Ryanair ist das 8,5-fache des EBITDA, das fast doppelt so hoch ist wie der von Southwest. Ich denke, diese Aktie ist es wert. Verwenden Sie den Investopedia Stock Simulator, um die in dieser Aktienanalyse genannten Aktien zu handeln, ohne Risiko! Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Dokuments besaß Will Ashworth keine Anteile an einem der in diesem Artikel erwähnten Unternehmen.