46 Mrd. $ Industrie der Philanthropie

Philanthropie ist mehr als nur Geldbeschaffer und Auszeichnungen, und das nicht nur für die Superreichen. Es ist eine lebendige, organisierte Industrie, die die Erzeugung und Verbreitung von Geld, Gütern und Dienstleistungen einschließt und eine wichtige Lücke im Wohlergehen der Welt und der Wirtschaft schließt.
Die Branche verfügt über eigene professionelle Organisationen, die gemeinnützige Organisationen von Fundraising-Techniken bis hin zur Auswahl von Stiftungsräten beraten. Dachorganisationen unterstützen andere gemeinnützige Organisationen. Zum Beispiel bietet das Foundation Center Schulungen, Branchenforschung und eine Abonnement-Datenbank mit verfügbaren Finanzierungsquellen für gemeinnützige Organisationen.

Was tun Philanthropen? Philanthropie ermöglicht es Menschen, sich gegenseitig zu helfen, indem sie karitativen Organisationen helfen, die Bedürfnisse erfüllen, die nicht von Regierungen oder anderen Organisationen erfüllt werden. Sie sammeln Geld, verwalten Vermögenswerte, organisieren und verbreiten Gelder und leisten andere Dienste wie die Versorgung mit Nahrungsmitteln, Wasser und Unterkunft nach einer Naturkatastrophe.

gemeinnützige Organisationen verstärken ihre Bemühungen um Interessenvertretung, und die Beeinflussung der politischen Politik zugunsten ihrer Ursachen ist ein viel größerer Fokus geworden. Das Center for Lobbying im öffentlichen Interesse unterstützt gemeinnützige Organisationen bei ihren Bemühungen, ihre Botschaften effektiv zu hören und politische Änderungen zu ihren Gunsten zu erzielen.

Woher kommt das Geld? Gemeinnützige Einnahmen kommen von der Regierung, Unternehmen, religiösen Organisationen und einzelnen Spendern. Laut dem Bericht der GivingUSA Foundation 2008 meldeten große nationale Wohltätigkeitsorganisationen ein Einkommen von 1 Dollar. 4 Billionen in 2007. Zuschüsse entfielen 67% des Einkommens, während einzelne Beiträge 22% machten.

Welche Auswirkungen hat Philanthropie auf die Wirtschaft? Laut dem Center for Charitable Statistics gibt es in den Vereinigten Staaten fast 2 Millionen gemeinnützige Organisationen, und im Jahr 2007 wurden über 46 Milliarden US-Dollar von gemeinnützigen Stiftungen verteilt.

Im Jahr 2006 stammten mehr als 8% der in den USA bezahlten Löhne von gemeinnützigen Organisationen. Zu den auf gemeinnützige Organisationen ausgerichteten Unterstützungsdiensten gehören Berater, Auditoren, Software-Unternehmen und Investment-Management-Unternehmen.

Wie hat die Ökonomie die Wohltätigkeit beeinflusst? Die GivingUSA Foundation meldete einen Rückgang der Einnahmen von 3% durch individuelle Spenden an gemeinnützige Organisationen. Dies entspricht dem Ergebnis des Berichts von Barclays Wealth 2009 "Tomorrow's Philanthropist". Barclays stellt fest, dass, während traditionelle wohlhabende Spender die Geschenke um 2, 2% verringerten, die Zahl der neuen jüngeren Spender um 2-3% anstieg. Die Stiftung stellte außerdem fest, dass vermögende Personen sich sozialer bewusst sind und eine aktivere Rolle bei ihren philanthropischen Bemühungen spielen.

Jüngste Investitionsbetrugsfälle und der Abschwung am Aktienmarkt haben die Kapitalausstattung dezimiert.gemeinnützige Organisationen sind beharrlich. Der Newsletter des FoundationCenters zitierte zahlreiche Entlassungen von Mitarbeitern unter gemeinnützigen Organisationen, um so viele Einnahmen wie möglich für Organisationsmissionen zu kanalisieren.

Dennoch hängt die Wirtschaft in hohem Maße von philanthropischen Spenden zugunsten von gemeinnützigen Organisationen ab. Während der Sektor nicht so groß oder als der gewinnorientierte Markt identifiziert ist, ist er eine wichtige Komponente in unserer Wirtschaftsstrategie.