5 Dinge, die Sie nicht über Lebensversicherung wussten

Jeder weiß, was eine Lebensversicherungspolice ist - es ist ein Versicherungsvertrag, bei dem eine Versicherungsgesellschaft nach dem Ausscheiden des Versicherten einen geldwerten Vorteil an die Anspruchsberechtigten auszahlt, solange die Prämien gezahlt werden. konsequent und es werden keine falschen Angaben über die Anwendung gemacht. Auf der Grundlage dieser Definition können Sie sagen, dass Lebensversicherungen eine recht einfache Richtlinie sind, was jedoch nicht bedeutet, dass sie nicht als ein ausgefeiltes Finanzplanungsinstrument eingesetzt werden kann.
Es kann einige Dinge geben, die Sie nicht über Lebensversicherungen wissen, die dazu beitragen könnten, Ihren Finanzplan gegen bestimmte Risiken zu stärken und Ihnen Zugang zu zusätzlichen Geldmitteln zu geben, wenn Sie sie benötigen. (Es gibt viele Vorteile für den Besitz einer Lebensversicherung - wenn Sie die richtige für Sie erhalten. Siehe Lebensversicherung: Wie Sie das Beste aus Ihrer Police herausholen .)
TUTORIAL: Einführung in die Versicherung Barwertdarlehen Wenn Sie Geld für fast alles brauchen - Steuern zahlen, Alters- oder Collegeeinsparungen ergänzen, eine medizinische Behandlung finanzieren oder für einen Traumurlaub bezahlen, können Sie ein Darlehen aus Ihrer Lebensversicherung nehmen Cash-Werte der Politik, um diesen Bedarf zu decken. Cash-Value-Darlehen sind steuerfrei, da sie nicht als Gewinne betrachtet werden, sondern als Kredite, die Sie zurückzahlen müssen, und Zinsen werden an Ihre Police und nicht an einen Kreditgeber zurückgezahlt. Denken Sie nur daran, dass wenn Sie die Darlehen nicht zurückzahlen, bevor das Todesgeld ausgezahlt wird, es den Erlös reduziert, den Ihre Erben erhalten.
Accelerated Benefit Rider
Wenn bei Ihnen eine tödliche Krankheit diagnostiziert werden sollte, können Sie vor dem Tod einen Prozentsatz der Sterbegünstigungen Ihrer Police abrufen, wenn Sie den Accelerated Benefit (manchmal auch als Terminal Illness bezeichnet) Reiter haben. Dies kann helfen, einige medizinische Ausgaben und Lebenshaltungskosten zu decken, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind zu arbeiten, und kann Ihnen und Ihrer Familie helfen, sich während dieser schwierigen Zeit finanziell wohl zu fühlen. Es ist wichtig anzumerken, dass die Verwendung dieses Reiters das Sterbegeld, das Ihre Erben erhalten, stark verringern wird, da es einen Teil der Leistung beschleunigt, die vor dem Tod des Versicherten eingenommen werden muss.
Abnehmende Prämien / Sterbegeldzahlungen Eine Lebensversicherungspolice bietet für einen begrenzten Zeitraum eine Todesfallleistung. Sie werden häufig verwendet, um vorübergehende, große Schulden wie Hypotheken zu decken, weil die Laufzeit des Policenvorteils für die Anzahl der Jahre gewählt werden kann, in denen die Schulden ausstehen werden. Aber Politik ist noch flexibler. Sie können Ihr Design so gestalten, dass der Sterbegeld im Laufe der Jahre sinkt, ganz so wie Ihr Hypothekenguthaben, oder Sie können es so gestalten, dass die Prämien sinken.
Variable Unterkonten Wenn Sie in eine variable Lebensversicherung investieren, stehen Ihnen Unterkonten zur Verfügung, aus denen Sie Ihre Barwerte auswählen können.Diese Unterkonten werden aus zugrunde liegenden Anlagen wie Aktien, Anleihen und Geldmärkten erstellt. Sie können sich hinsichtlich Risiko, Volatilität und Wachstum unterscheiden, je nachdem, wie sich die zugrunde liegenden Vermögenswerte entwickeln. Wenn Sie mit der Leistung eines Ihrer Unterkonten unzufrieden sind und Anpassungen vornehmen möchten, können Sie dies tun. Darüber hinaus können Sie mehreren Unterkonten einen Prozentsatz Ihrer Barwerte zuweisen.
Erbschaftsfreier Sterbegeld Wenn Ihr Vermögen nicht in einem Treuhandverhältnis ist, muss Ihr Nachlass nach dem Tod durchlaufen. Selbst wenn Sie einen Willen haben und niemand, der es bestreiten kann, werden Ihre Erben gezwungen sein, bis nach dem Erbrecht zu warten, um Ihren Nachlass zu erhalten. Lebensversicherungserlöse müssen jedoch nicht durch die Nachlassprüfung gehen, es sei denn, der Nachlass wird als Begünstigter benannt. (Diese Erwägungen helfen Ihnen, einen realistischen und gründlichen Ruhestand Plan zu bilden. Überprüfen Sie 5 Schritte zu einem Ruhestand-Plan .)
Das Endergebnis
Ihre Lebensversicherungspolice kann so einfach sein, wie Sie wollen es zu sein, oder es kann ein komplexes Produkt sein, das entworfen ist, um Ihren gesamten Finanzplan zu ergänzen und sich gegen Verluste, unendliche Krankheitskosten und Erbschaft abzusichern. Es liegt an Ihnen, eine Richtlinie zu entwerfen, die so funktioniert, wie Sie es benötigen, entweder als einfacher Todesfall oder als hochentwickeltes Planungstool.