Kontoabgleich

DEFINITION von 'Account Reconcilement'

Der Prozess der Bestätigung, dass zwei separate Datensätze von Transaktionen in einem Konto gleich sind. Dies kann intern bei einer Bank oder einem Broker geschehen, z. B. zwischen Hauptbucheinträgen und individuellen Kontoaufzeichnungen. Die Abstimmung findet auch statt, wenn ein Kunde einer Bank oder eines Brokers bestätigt, dass seine oder ihre persönlichen Aufzeichnungen mit dem übereinstimmen, was in regelmäßigen Berichten berichtet wird. Dieser Begriff kann sich auch auf das Ausgleichen der Bücher und Aufzeichnungen eines Unternehmens mit Softwareprogrammen und Dateneinträgen beziehen.

AUFHEBUNG "Account Reconcilement"

Die Kontoabstimmung innerhalb von Finanzinstituten ist eine wichtige Regulierungs- und Compliance-Funktion und ist ein Hauptaugenmerk für externe Prüfer bei ihren Routineprüfungen des Unternehmens. Kunden dieser Firmen sollten auch genaue Aufzeichnungen führen und Unstimmigkeiten unverzüglich melden.
Mit dem Aufkommen von Computersystemen, um Transaktionen und Kundenpositionen aufzuzeichnen, führt das Versöhnen häufig dazu, kleine Diskrepanzen von ein paar Dollar oder sogar Pennies zwischen einer Quelle und einer anderen zu beheben. Je länger ein Fehler aufgedeckt wird, desto schwieriger wird es, die beiden Datensätze abzugleichen.