Zugelassene Aktiva

DEFINITION von "Zugelassene Vermögenswerte"

Vermögenswerte eines Versicherungsunternehmens, die nach staatlichem Recht in den Abschluss des Unternehmens aufgenommen werden dürfen. Obwohl jeder Staat über seine eigenen Versicherungsgesetze verfügt, besteht ein allgemeiner Konsens darüber, welche Vermögenswerte bei der Bestimmung der Solvenz der Versicherungsgesellschaft geeignet sind.

AUFHEBUNG "Zugelassene Vermögenswerte"

Zugelassene Vermögenswerte umfassen im Allgemeinen Vermögenswerte, die liquide sind und deren Wert beurteilt werden kann, oder Forderungen, von denen vernünftigerweise erwartet werden kann, dass sie bezahlt werden. Da zugelassene Vermögenswerte eine kritische Komponente für die Berechnung der Kapitaladäquanz für staatliche Versicherungsaufsichtsbehörden sind, haben sie eine viel engere Definition, als sie unter allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) angewendet werden könnte.