Aufwertung

Video teilen // www. Investopedia. com / Begriffe / a / Wertschätzung. asp

Was ist 'Wertschätzung'

Wertsteigerung ist eine Wertsteigerung eines Vermögenswerts im Zeitablauf. Der Anstieg kann aus einer Reihe von Gründen auftreten, einschließlich einer erhöhten Nachfrage oder einer Schwächung des Angebots oder infolge von Änderungen der Inflation oder der Zinssätze. Das ist das Gegenteil von Abschreibungen, das ist eine Abnahme im Laufe der Zeit.

ABBRECHEN 'Wertsteigerung'

Der Begriff wird auch in der Rechnungslegung verwendet, wenn er sich auf eine Anpassung des Werts eines Vermögenswerts bezieht, der in den Büchern eines Unternehmens gehalten wird. Die häufigste Wertkorrektur eines Vermögenswerts in der Rechnungslegung ist in der Regel eine Abwärtskorrektur, die als Abschreibung bezeichnet wird. Sie erfolgt in der Regel, wenn der Vermögenswert durch die Nutzung an Wert verliert, z. B. wenn ein Gerät während seiner Nutzungsdauer verwendet wird. Während die Wertsteigerung von Vermögenswerten in der Rechnungslegung weniger häufig ist, können Vermögenswerte wie Marken aufgrund einer erhöhten Markenwiedererkennung nach oben revidiert werden.

Arten der Wertschätzung

Dieser Begriff kann verwendet werden, um sich auf eine Zunahme jeglicher Art von Vermögenswerten wie Aktien, Anleihen, Währungen oder Immobilien zu beziehen. Zum Beispiel bezieht sich der Begriff Kapitalzuwachs auf eine Wertsteigerung von finanziellen Vermögenswerten wie Aktien, die aus Gründen wie einer verbesserten finanziellen Performance des Unternehmens auftreten kann. Nur weil der Wert eines Vermögenswerts steigt, bedeutet dies nicht unbedingt, dass der Eigentümer den Anstieg realisiert. Wenn der Eigentümer den Vermögenswert zu seinem höheren Preis in seinem Abschluss neu bewertet, stellt dies eine Realisierung des Anstiegs dar. In ähnlicher Weise ist der Kapitalgewinn ein Ausdruck, der verwendet wird, um den Gewinn zu bezeichnen, der durch den Verkauf eines Vermögenswerts erzielt wird, der an Wert gewonnen hat.

Eine andere Art von Wertschätzung ist die Aufwertung von Währungen. Der Wert einer Landeswährung kann im Vergleich zu anderen Währungen im Laufe der Zeit steigen oder fallen. Zum Beispiel, als der Euro 1999 gegründet wurde, war er ungefähr 1 Dollar wert. 17 in US-Dollar. Im Laufe der Zeit ist der Euro aufgrund der globalen Wirtschaftslage gegenüber dem Dollar gestiegen und gesunken. Als die US-Wirtschaft im Jahr 2008 auseinanderzufallen begann, wertete der Euro gegenüber dem Dollar auf 1 Dollar auf. 60.

Beginnend mit dem Jahr 2009 begann sich die US-Wirtschaft jedoch zu erholen, während in ganz Europa ein wirtschaftliches Unwohlsein einsetzte. Infolgedessen wertete der Dollar gegenüber dem Euro auf, wobei der Euro gegenüber dem Dollar abwertete. Ab Juli 2016 tauscht der Euro für 1 Dollar. 10 in US-Dollar.

Wertsteigerung vs. Abschreibung

Bestimmte Vermögenswerte werden wertberichtigt, während andere Vermögenswerte im Laufe der Zeit tendenziell abwerten. In der Regel werden Vermögenswerte mit einer begrenzten Nutzungsdauer weniger werthaltig als werthaltig.

Immobilien, Aktien und Edelmetalle stellen Vermögenswerte dar, die in der Erwartung erworben wurden, dass sie in Zukunft mehr wert sind als zum Zeitpunkt des Kaufs. Im Gegensatz dazu nehmen Autos, Computer und physische Ausrüstung allmählich an Wert ab, wenn sie ihre nützliche Lebensdauer durchlaufen.