Sind $ 1 Münzen eine bessere Option als $ 1 Bills?

Verbrauchergruppen stehen Schlange, um die Federal Reserve dazu zu zwingen, mehr - viel mehr - 1-Dollar-Münzen in Umlauf zu bringen. Gruppen wie Bürger gegen Regierungsabfälle werden besonders aggressiv und behaupten, dass die Einsparungen beim Umdrehen zu Münzen beträchtlich sind und dass Münzen viel haltbarer sind. Wird Onkel Sam Ball spielen?
TUTORIAL: Die Federal Reserve
Zuerst einige Fakten. Nach Angaben des Gouverneursrats der Federal Reserve hat das US-Finanzministerium derzeit etwa 1 Dollar. 4 Milliarde in unbenutzte und unerwünschte $ 1 Münzen. Das ist so viel Inventar, dass die Bundesregierung vor kurzem angekündigt hat, dass sie ihr Programm zur Produktion von $ 1-Münzen des Präsidenten beenden oder zumindest aussetzen wird. (Zum diesbezüglichen Lesen siehe Wie die Federal Reserve gebildet wurde .)
In einer Erklärung von Neal Wolin vom 13. Dezember 2011, stellvertretender Finanzminister, sagte er Folgendes:
" Ein Bereich, in dem es eine zusätzliche Möglichkeit gibt, die Kosten der Steuerzahler zu senken, ist die Reduzierung des aktuellen Überschussinventars von 1 $ -Münzen.Daher kündigen wir heute an, dass die United States Mint mit sofortiger Wirkung die Produktion neuer $ 1-Münzen für den Vertrieb aussetzt. "
"Prägungen von $ 1-Münzen, die letztendlich in den Tresoren der Federal Reserve Bank enden und keinen nützlichen Zweck für Unternehmen, Finanzinstitute und Verbraucher darstellen, sind einfach keine umsichtige Verwendung von Steuergeldern", fügte er hinzu.
"Die Schritte, die wir heute ankündigen, werden in den nächsten Jahren mindestens 50 Millionen Dollar jährlich einsparen", sagte Wolin. "Das ist die richtige Entscheidung für die Steuerzahler."
Meinungsverschiedenheiten Nicht jeder ist an Bord der Münzenlose Dollar. Ein Kongresszugang zur Modernisierung der US-Währung lehnt sich stark an eine 1-Dollar-Münze an.
Bereits im September wurde der Gesetzentwurf zur Währungsoptimierung, Innovation und nationalen Ersparnisse (COINS) vom Arizona Congressman David Schweikert (R-AZ) eingeführt. Das Gesetz versucht nicht die 1-Dollar-Münze zu verbieten, sondern die 1-Dollar-Note.
Stattdessen strebt das Gesetz eine Umstellung auf die grünere und billigere Dollarmünze an - ein Schritt, den das US Government Accountability Office (GAO) seit mehr als 20 Jahren anstrebt. Ein Bericht des GAO vom März 2011 schätzt, dass die Umstellung auf eine Dollar-Münze jährlich rund 184 Millionen US-Dollar und über 5 US-Dollar einsparen würde. 5 Milliarde in den folgenden 30 Jahren.
Verbraucherschützer sagen, dass die Zeit des Gesetzentwurfs genehmigt wurde - unabhängig davon, was das US-Finanzministerium tut. "In einer Zeit, in der parteiübergreifende Maßnahmen zur Schuldenreduzierung knapp sind, ist dies ein Gesetz, auf das wir alle hoffen. Der Kongress kann dahinter kommen ", sagte der ehemalige Kongressabgeordnete Jim Kolbe, Ehrenvorsitzender der Dollar Coin Alliance." Die Amerikaner fordern, dass wir vernünftige Lösungen finden, um unsere langfristigen Schulden abzubauen - hier ist ein einfacher Weg, eine einzelne Steuer aufbringen oder ein einzelnes Programm schneiden."
Kolbe verweist auf eine Umfrage der Tarrance-Gruppe und von Hart Research, die den Schluss gezogen hat, dass US-Erwachsene eine Umstellung auf eine Dollar-Münze um zwei zu eins befürworten.
Andere Verbraucherschützer scheinen zuzustimmen." buchstäblich unser Geld wegwerfen ", sagt Tom Schatz, Präsident von Citizens Against Government Waste. Die Realität ist, Dollarscheine dauern etwa drei Jahre, während Münzen 30 oder mehr halten. Diese kleine 'Änderung' wird die Vereinigten Staaten Milliarden retten. "(Für zusätzliche Lektüre, siehe Die Geschichte des Geldes: Vom Tausch zu Banknoten .)
Das Endergebnis Also da haben Sie es , zwei Seiten der Münze auf dem Metall gegen die Währungsdebatte Während die Papierbefürworter jetzt die Oberhand haben, kann das nicht der Fall sein, nachdem der Kongress in der Angelegenheit eingewiegt hat. (Um mehr zu erfahren, lesen Sie Was ist Geld ? )