Schlecht Scheck

DEFINITION von 'Bad Check'

Ein Scheck, der auf einem nicht existierenden Konto oder auf einem Konto mit nicht ausreichenden Guthaben gezogen wurde, um die Schecks bei der Vorlage zu berücksichtigen.
Das "Bestehen" schlechter Schecks ist illegal, und das Verbrechen kann von einem Vergehen bis zu einem Verbrechen reichen, abhängig von den Beträgen, die beteiligt sind und ob die Aktivität das Überqueren von Staatsgrenzen beinhaltet.

UNTERBRECHEN 'Böser Scheck'

Oft werden schlechte Schecks versehentlich von Leuten geschrieben, die einfach nicht wussten, dass ihre Bankguthaben zu niedrig waren. Es ist immer eine gute Idee, eine kleine Überziehungskreditlinie zu haben, um solche Situationen abzudecken, oder Ihr Gleichgewicht in der Nähe der Rechnungsbezahlungszeit genau zu beobachten.
Wenn auf einem Konto nicht genügend Guthaben vorhanden ist, wird die Bank den Scheck "abhaken" (sich weigern, ihn zu akzeptieren). Banken und Lieferanten erheben häufig Gebühren für abgezogene Schecks, die manchmal den Betrag übersteigen, für den der Scheck ausgestellt wurde. Online-Banking kann dazu beitragen, dass Sie schlechte Schecks nicht mehr schreiben, da Sie Ihr Guthaben häufiger einsehen können. Kunden können auch ein Backstop-Konto erstellen, das automatisch abgebucht wird, wenn das primäre Girokonto zu niedrig ist, um eine bestimmte Überprüfung zu bezahlen.