Insolvenzverwalter

DEFINITION von "Insolvenzverwalter"

Eine Person, die vom US-Treuhänder, einem Beamten des Justizministeriums, ernannt wurde, um den Nachlass des Schuldners in einem Insolvenzverfahren zu vertreten.
Obwohl ein Konkursrichter die letzte Instanz für die Verteilung von Vermögenswerten ist, hat der Treuhänder die Aufgabe, gemäß dem US-Konkursgesetz verschiedene Schuldnerforderungen zu bewerten und Empfehlungen abzugeben.

AUFHEBUNG "Insolvenzverwalter"

Die Verantwortlichkeiten des Treuhänders sind in einem Insolvenzverfahren nach Chapter 7 (das im Wesentlichen eine Liquidation ist) anders als in einem Chapter 11-Verfahren, in dem der Schuldner hofft, hervorgehen aus der Insolvenz als Going Concern. In einem Verfahren nach Kapitel 7 wird der Treuhänder den Verkauf von Vermögenswerten verwalten und die Erlöse dann an die Gläubiger verteilen.
Ein Verfahren gemäß Kapitel 13 gilt für Personen, die einen Teil ihres Vermögens für die Rückzahlung bestimmter Schulden behalten wollen.