Benjamin-Methode

DEFINITION von 'Benjamin-Methode'

Der Investitionsansatz, der darauf abzielt, den Strategien von Benjamin Graham zu folgen. Die Benjamin-Methode des Investierens basiert auf grundlegenden Prinzipien des Wertinvestments, welches der Prozess der Entdeckung unterbewerteter Aktien ist. Benjamin Graham, der Gründer von Value Investing, konzentrierte sich in erster Linie auf die Minimierung von Verlusten anstatt auf die Maximierung von Gewinnen.

ABBRECHEN 'Benjamin-Methode'

Die Benjamin-Methode konzentriert sich auf Kennzahlen wie das P / E-Verhältnis, mit dem Investoren bestimmen können, wie teuer die Erträge eines Unternehmens im Vergleich zu seinen Wettbewerbern sind. Anstatt sich nur auf statische Metriken zu verlassen, kann ein vollständiges Bild nur durch die Untersuchung der Qualität der Erträge sowie anderer unternehmensinterner Leistungsmessungen ermittelt werden.