Der beste ETF für Investitionen in Peru

Im Studium der Wirtschaftswissenschaften ist eines der Grundprinzipien der Begriff der Spezialisierung. Wenn ein Land oder ein Unternehmen sich auf die Produktion eines begrenzten Produkt- oder Dienstleistungsumfangs konzentriert, erzielen sie in der Regel erhebliche Effizienzgewinne. Es versteht sich von selbst, dass eine höhere Effizienz zu einem höheren Gewinn führt, der es dem Unternehmen oder Land ermöglicht, in andere Bereiche zu investieren und einen Wettbewerbsvorteil zu entwickeln. Die meisten Länder neigen dazu, ihre Produktion von Waren oder Dienstleistungen auf die Ressourcen zu konzentrieren, die in ihrer Region auf dem Globus heimisch sind. Diese Spezialisierung ist das Rückgrat, das die globalen Märkte ausmacht, da es nur wenige Länder gibt, die genug von jeder Art von Ware produzieren, so dass sie autark sind. (Weitere Informationen finden Sie unter: Wettbewerbsvorteil zählt .)

Bei der Investition konzentrieren sich die Investoren in der Regel auf Regionen, die besonders gut in der Produktion von Waren sind. Zum Beispiel verfügt Kanada über reichlichen Reichtum an natürlichen Ressourcen wie Öl, während andere Länder wie Deutschland in Bereichen wie Engineering, Produktion und alternative Energien führend sind. Angesichts des begrenzten Anwendungsbereichs ist es aus wirtschaftlicher Sicht naheliegend zu denken, dass Kapital, das für Ölinvestitionen vorgesehen ist, nach Kanada gelangt, während Kapital für Sonnenkollektoren nach Deutschland fließt.

Während einige Länder wie Kanada und Deutschland für ihre Stärken bekannt sind, vergessen Investoren in der Regel kleinere Länder. In diesem Artikel schauen wir uns Peru an, das ernsthafte ausländische Investoren berücksichtigen sollten. (Weitere Informationen finden Sie unter: Länder mit den größten Schattenmärkten .)

Warum in Peru investieren?

2013 lag das BIP von Peru mit rund 205 Milliarden US-Dollar auf Platz 47 der Welt. Für diejenigen, die mit der Wirtschaftsstruktur des Landes nicht vertraut sind, ist Peru der weltweit zweitgrößte Produzent von Silber und drittgrößter Kupferproduzent. Alles in allem sind etwa 60% der Exporte Perus Metalle und Mineralien. Genau wie Investoren in Kanada investieren wollen, wenn sie ihr Engagement in Öl erhöhen wollen, sollte Peru das Land der Wahl sein, wenn Investoren das Engagement in steigenden Metallpreisen erhöhen wollen.

Eines der beliebtesten Fahrzeuge, das von Investoren, die in Peru investieren möchten, genutzt wird, ist der iShares MSCI All Peru Capped ETF (EPU EPUiSh MSCI Peru41. 94-0. 48% > Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Dieser börsengehandelte Fonds (ETF) bietet Anlegern Zugang zu einer breiten Palette von Unternehmen in Peru und zum gezielten Zugang zu peruanischen Aktien. Ende 2014 hatte der Fonds einen Nettoinventarwert von fast 263 Millionen US-Dollar und eine Kostenquote von 0,61 Prozent. Damit ist er das beliebteste Produkt seiner Art.(Weitere Informationen: Peru vertraut auf Metalle und China .) ETF-Grundlagen

Angesichts der oben genannten Informationen ist es wenig überraschend, dass der Fonds bei den Materialien übergewichtig ist. Sektor. In der Tat, wie Sie unten sehen können, besteht der Großteil der Sektoraufteilung des Fonds aus Materialien und Finanzwerten.

Top Holdings

Innerhalb des ETF gibt es gut vertretene Aktien, die außerhalb der Reichweite eines durchschnittlichen US-Investors liegen. Natürlich können sie in die ADR der Southern Copper Corp. investieren (SCCO

SCCOSouthern Copper Corp. 44: 09-0. 68% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), was 15 entspricht. 91 % der ETF, aber der Großteil ihrer Bestände wird nur an der peruanischen Börse gehandelt. Anleger, die ein größeres Engagement in Peru anstreben, sollten die Gebühren der ETF mehr als angemessen finden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Top 10 Positionen: Unternehmen

Gewicht (%)

Sektor

Credicorp Ltd. (BAP

BAPCredicorp Ltd208. 80 + 1. 15% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) 26. 15

Financials

Southern Copper Corp. (SCCO

SCCOSouthern Copper Corp. 44, 09-0, 68% , erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) 15. 91

Materialien

Buenaventura ADR

5. 20

Materialien

Alicorp SAA

4. 54

Basiskonsumgüter

Intercorp Financial Services Inc.

4. 21

Finanzen

Grana y Montero S. A. A.

3. 85

Industrie

Rio Alto Mining Ltd. (RIOM)

3. 61

Materialien

Edegel S. A.

3. 25

Utilities

Vulkan Compania Minera SA B

3. 02

Materialien

Minsur

2. 99

Materialien

Quelle:

ishares. com Top Holding: Eine Bank

Zugegeben, der Großteil des Engagements des EPU ETF ist auf Rohstoffe ausgerichtet, aber die Übergewichtung (26, 15%) bei Credicorp (einer Bank) rechtfertigt eine genauere Prüfung. Wie Sie der unten stehenden fünfjährigen wöchentlichen Grafik entnehmen können, konnten die Bullen den Preis zuletzt über eine langfristige Widerstandszone (durch die gepunktete Linie dargestellt) drücken. Der Schritt über die Trendlinie in Kombination mit dem zinsbullischen MACD-Crossover deutet darauf hin, dass das langfristige Aufwärtsmomentum steigen wird. (Für mehr, siehe:

The Anatomy of Trading Breakouts. ) The Bottom Line

Während die meisten Investoren, die internationales Engagement suchen, nach Ländern wie Kanada und Deutschland schauen, erweist es sich oft als vorteilhaft, die Blick auf kleinere Nationen wie Peru. Der beliebteste ETF, wenn es um Investitionen in Peru geht, ist der iShares MSCI All Peru Capped ETF. Angesichts der Exposition gegenüber Materialien und verschiedenen Metallen ist Peru einer der natürlichen Nutznießer des globalen Wirtschaftswachstums. Wer in EPU investiert, erhält gegen eine angemessene Gebühr Zugang zu dieser dynamischen Nation. Für die abenteuerlicheren Investoren da draußen lohnt es sich, über den Rohstoffsektor hinaus auf Finanzwerte zu schauen, insbesondere die peruanische Bank Credicorp. (Weitere Informationen zu Auslandsinvestitionen finden Sie unter:

Diese Schwellenmärkte nicht ignorieren .)