Business Aktivitäten

Was sind 'Geschäftstätigkeiten'

Geschäftstätigkeiten umfassen alle Tätigkeiten, die hauptsächlich mit Gewinn verbunden sind. Dies ist ein allgemeiner Begriff, der alle wirtschaftlichen Aktivitäten umfasst, die ein Unternehmen während des Geschäftsbetriebs ausführt. Die Geschäftstätigkeit, einschließlich der Betriebs-, Investitions- und Finanzierungstätigkeiten, läuft kontinuierlich und konzentriert sich auf die Schaffung von Mehrwert für die Aktionäre.

UNTERBRECHEN 'Geschäftsaktivitäten'

Es gibt drei Hauptarten von Geschäftsaktivitäten: Betrieb, Investitionen und Finanzierung. Die von jeder dieser Aktivitäten verwendeten und geschaffenen Zahlungsströme sind im Jahresbericht innerhalb des Finanzberichts aufgeführt, der als Kapitalflussrechnung bezeichnet wird. Bei der Kapitalflussrechnung handelt es sich um eine Überleitung des Nettoergebnisses zum Cashflow. Jeder Posten in der Gewinn- und Verlustrechnung und in der Bilanz wird entsprechend der Geschäftstätigkeit identifiziert. Nicht zahlungswirksame Posten, die vom Nettogewinn abgezogen werden, werden wieder dem Nettogewinn hinzugefügt, und nicht zahlungswirksame Posten, die dem Nettogewinn hinzugefügt werden, werden von den Zahlungsströmen abgezogen. Das Endergebnis ist ein Bericht, der dem Investor eine Zusammenfassung sowohl der Cash- als auch der Non-Cash-Geschäftstätigkeiten innerhalb des Unternehmens gibt.

Betriebsaktivitäten

Der erste Abschnitt der Kapitalflussrechnung ist der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit. Diese Aktivitäten umfassen viele Posten aus der Gewinn- und Verlustrechnung und dem aktuellen Teil der Bilanz. In der Kapitalflussrechnung werden bestimmte nicht zahlungswirksame Posten wie Abschreibungen, Forderungen und Verbindlichkeiten zurückgeführt und abgezogen. Diese Posten wirken sich auf die Gewinn- und Verlustrechnung aus, führen jedoch nicht zu einer Bewegung von Bargeld in das Unternehmen oder aus dem Unternehmen heraus. Wenn die Cashflows aus der Geschäftstätigkeit, die aus dem operativen Geschäft resultieren, negativ sind, bedeutet dies, dass das Unternehmen die Geschäftstätigkeit mit Investitionstätigkeit oder Finanzierungstätigkeit finanzieren muss.

Investitionstätigkeit

Der zweite Abschnitt der Kapitalflussrechnung ist die Investitionstätigkeit. Dies sind Geschäftsaktivitäten, die über mehr als ein Jahr aktiviert werden. Der Kauf von langfristigen Vermögenswerten wird in diesem Abschnitt als Verwendung von Barmitteln verbucht. Ebenso wird der Verkauf von Immobilien als Geldquelle ausgewiesen. Der Posten "Investitionen" wird als Investitionstätigkeit angesehen und ist in diesem Abschnitt der Kapitalflussrechnung zu finden.

Finanzierung von Geschäftsaktivitäten

Der letzte Abschnitt der Kapitalflussrechnung ist der Abschnitt Finanzierungstätigkeit. Dieser Abschnitt gibt einen Überblick über alle geschäftlichen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Finanzierung. Dazu gehören Börsengänge, Secondary Offerings und Fremdfinanzierungen. Der Abschnitt zeigt auch die Höhe der Barauszahlung für Dividenden, Aktienrückkäufe und Zinsen.Alle geschäftlichen Aktivitäten im Zusammenhang mit Finanzierungs- und Fundraising-Aktivitäten sind in diesem Abschnitt der Kapitalflussrechnung enthalten.