Geschäftsrisikoausschluss

DEFINITION von 'Business Risk Exclusion'

Eine Art von Deckung, die in der Produkthaftpflichtversicherung oft weggelassen wird. Geschäftsrisiken entstehen, wenn ein Unternehmen ein Produkt herstellt oder verkauft, das nicht dem Leistungsniveau entspricht, das das Unternehmen verspricht. Wenn ein Unternehmen beispielsweise ein Produkt mit einer Lebensdauer von 10 Monaten annonciert, das Produkt jedoch nur 6 Monate hält, gilt die Richtlinie nicht für das Unternehmen.
Es wird manchmal als "Produktausfallausschluss" bezeichnet.

ABBRECHEN 'Geschäftsrisikoausschluss'

Die einzige Ausnahme zum Ausschluss von Geschäftsrisiken ist der Bankfehler. Tischfehler ist ein Fehler bei der Herstellung eines Produkts. Wenn ein Unternehmen nachweisen kann, dass der Ausfall eines Produkts auf einen Bankfehler zurückzuführen ist, unterliegt dieses Geschäft einer Produkthaftungsrichtlinie.