Kanadisches Institut der Versicherungsmathematiker - CIA

DEFINITION von "Canadian Institute of Actuaries - CIA"

Das kanadische Institut für Aktuare (CIA) ist eine Organisation des versicherungsmathematischen Berufs in Kanada. Die Vision der CIA besteht darin, dass Versicherungsmathematiker als führende Fachleute in den Bereichen Finanzmodellierung und Risikomanagement anerkannt werden. Es ist die kanadische Version der AmericanAcademy of Actuaries.

Next Up
  1. Actuary

  2. Actuarial Dienst

  3. Society of Actuaries (SOA)

  4. Casualty Actuarial Society - CAS

BREAKING DOWN 'Canadian Institute of Actuaries - CIA

Das Canadian Institute of Actuaries war gegründet im März 1965 durch einen Akt des kanadischen Bundesparlaments. Die Organisation verlangt, dass sich die Mitglieder in Kanada aufhalten und einer anerkannten versicherungsmathematischen Organisation angehören. Das Institut ist auch verantwortlich für die Ausgabe der Fellow-Bezeichnung des Canadian Institute of Actuaries (FCIA) an Versicherungsmathematiker, was nach kanadischem Recht für die Ausübung von Versicherungsmathematikern erforderlich ist.
In Kanada gibt es Vorschriften, wonach nicht versicherte Altersversorgungssysteme alle drei Jahre von einer FCIA bewertet werden müssen. Damit ein Aktuar als FCIA bezeichnet werden kann, muss der Aktuar eine von der Society of Actuaries, einer anderen professionellen Aktuarganisation in Kanada, ausgestellte Prüfung und den von der CIA verwalteten Practice Education Course (PEC) bestehen.