CFA Level 1

Referenz: Standards of Practice Handbook U . 10. Auflage : CFA Institute, 2010.

Das CFA Institute ist in erster Linie organisiert, um höhere Standards für Praktiker in der Investmentbranche zu fördern. Indem das CFA-Institut und seine Mitglieder nicht nur die gesetzlichen Mindestanforderungen erfüllen, zielen sie darauf ab, das Vertrauen der Öffentlichkeit und die Akzeptanz des Investmentberufs zu erhöhen. Obwohl die heutige Prüfung die Kompetenz in vielen Bereichen prüft (einschließlich Rechnungswesen, Wirtschaft, quantitative Methoden, Vermögensbewertung, Portfolio-Management und mehr), besteht die Kernaufgabe des CFA-Programms und des CFA-Instituts darin, die höchsten ethischen Standards bei Anlageexperten zu fördern.

Obwohl nur 15% der Prüfung auf Ethik ausgerichtet sind, ist dies das wichtigste Thema Ihrer bevorstehenden Prüfung. Wenn Ihre durchschnittliche Punktzahl für andere Themen nahe an der Mindestpunktzahl liegt, ist Ihre Punktzahl in Bezug auf ethikbezogene Fragen von entscheidender Bedeutung, wenn Sie entscheiden, ob Sie erfolgreich waren oder nicht.

Der Kodex und die Standards sind so konzipiert, dass sie im Laufe der Zeit relevant und konstant sind. Das CFA-Institut aktualisiert jedoch regelmäßig seine Grundsätze, um bei bedeutenden Entwicklungen im Investmentmanagement auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Die globale Finanzkrise von 2008 löste eine solche Überprüfung aus. Ein neuer Abschnitt mit dem Titel "Warum Ethik wichtig ist" wurde der Ausgabe 10 th hinzugefügt, in der hervorgehoben wird, dass Investmentprofis sich bewusst sein müssen, wie sich ihre Handlungen auf die Weltwirtschaft und den Markt auswirken. Angesichts des weltweiten und vielfältigen Charakters der heutigen CFA Institute-Mitgliedschaft wurden die Sprache und die Beispiele im Handbuch klarer und vereinfacht, um das Verständnis für alle zu verbessern.