Kontenplan

DEFINITION des "Kontenplans"

Eine Auflistung jedes Kontos, das ein Unternehmen besitzt, zusammen mit Kontotyp und Kontostand, in der Reihenfolge, in der die Konten in den Jahresabschlüssen des Unternehmens erscheinen. "Kontenplan" ist die offizielle Buchungsart für die Anzeige dieser Informationen, die sowohl Bilanzkonten als auch Erfolgskonten umfasst. Der Kontenplan zeigt Vermögenswerte, Verbindlichkeiten, Eigenkapital, Erträge und Aufwendungen an einer zentralen Stelle und unterteilt sie in Unterkategorien. Jedem Diagramm in der Liste wird eine mehrstellige Zahl zugeordnet, um den Kontotyp besser identifizieren zu können (z. B. könnten alle Anlagenkonten mit der Nummer 1 beginnen).

ABBRECHEN 'Kontenplan'

Bei einem kleinen Unternehmen kann der Kontenplan ein Girokonto, ein Sparkonto, einen Kassenbestand, Debitorenbuchhaltung, nicht eingezahlte Gelder, Vorratsvermögen, Vorausbezahlte Versicherungen, Fahrzeuge, Gebäude, Eigenkapital, Firmenkreditkarte, Kreditorenbuchhaltung, Lohnverpflichtungen und mehr. Sogar ein kleines Unternehmen könnte Dutzende von Konten in seinem Kontenplan haben. Je größer und komplexer das Unternehmen ist, desto größer und komplexer wird der Kontenplan, aber die Buchhaltungssoftware erleichtert die korrekte Kategorisierung der Buchungen und die Verwaltung eines genauen und organisierten Kontenplans.

Berichtspflichten können sich darauf auswirken, wie ein Unternehmen seinen Kontenplan strukturiert, aber es ist wichtig, den Kontenplan von Jahr zu Jahr gleich zu halten, um einen genauen Vergleich der Finanzen des Unternehmens im Zeitverlauf zu ermöglichen.

Hier können Sie sich einen Überblick über den Kontenplan verschaffen, der sich auf Ihre eigenen Finanzen bezieht und Ihnen helfen könnte, besser zu verstehen, wie er sich auf ein Unternehmen bezieht. Angenommen, Sie haben ein Girokonto, ein Sparkonto und ein Einzahlungszertifikat (CD) bei derselben Bank. Wenn Sie sich online bei Ihrem Konto anmelden, werden Sie normalerweise zu einer Übersichtsseite weitergeleitet, auf der das Guthaben in jedem Konto angezeigt wird. Wenn Sie ein Online-Programm verwenden, mit dem Sie alle Ihre Konten an einem Ort verwalten können, z. B. Mint oder Personal Capital, ist das, was Sie suchen, im Grunde das Gleiche wie der Kontenplan eines Unternehmens. Sie können alle Ihre Vermögenswerte und Verbindlichkeiten, wie Ihr Girokonto, Sparkonto, Einlagenzertifikate, Kreditkartenkonten, Studentendarlehen, Autokredite und alles andere sehen, alles auf einer Seite.