Diagramme Vorgeschlagene Commodities sind bereit, ein starkes 2017 (DBC, JO)

Wenn aktive Händler eine gute Vorstellung davon bekommen wollen, wo der breite Warenmarkt wird geleitet, um sich an verschiedene börsengehandelte Produkte für Hinweise zu wenden. In diesem Artikel werden wir einige der am häufigsten verwendeten Rohstoff-ETFs untersuchen und versuchen, eine Prognose für die Kursentwicklung 2017 zu erstellen. (Mehr dazu unter: Überblick über den Rohstoffhandel) > PowerShares DB Rohstoffindex-Tracking-Fonds

Wenn Sie nicht vertraut sind, ist der PowerShares DB Commodity Index Tracking Fund (DBC

DBCPwrShs DB Cmdty Idx16. 43 + 0. 18% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) wurde von seinen Managern als kosteneffizientes Instrument für Anleger konzipiert, um sich in einem breiten Korb von Rohstoffen zu engagieren. Im Einzelnen besteht der Fonds aus Futures-Kontrakten auf 14 der wichtigsten und wichtigsten physischen Rohstoffe der Welt, von Benzin bis Zink.

Eine gängige Strategie, die von aktiven Händlern verwendet wird, um eine langfristige Perspektive zu erhalten, besteht darin, die Periodizität des DBC-Diagramms von täglich auf wöchentlich zu ändern. Dies bedeutet, dass jeder Balken auf dem Chart die Kursbewegung einer ganzen Woche anstelle des Standardtages darstellt. Diese Änderung der Periode ist nützlich, da sie hilft, einige der Geräusche oder geringfügigen Preisschwankungen zu beseitigen, die dazu neigen, diejenigen abzulenken, die neu im Handel sind. Wenn Sie sich die sechsjährige wöchentliche Charts ansehen, können Sie sehen, dass der Preis 2014/15 in einem starken Abwärtstrend war, aber er scheint sich 2016 stabilisiert zu haben. Die seit dem letzten Jahr vorherrschende Seitwärtsbewegung wurde erkannt. als eine Phase der Konsolidierung und ist vor einer großen Trendwende üblich.

Beachten Sie auch die horizontalen Balken auf der linken Seite des Diagramms. Diese Balken stellen einen relativ unterschätzten technischen Indikator dar, der als Volume by Price bekannt ist. Wie der Name schon sagt, sind diese Balken eine visuelle Darstellung des akkumulierten Volumens basierend auf verschiedenen Preisbereichen. Dieser Indikator wird üblicherweise zur Bestimmung des Standorts von langfristigen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus verwendet. Beachten Sie, dass der größte Kurs in der Nähe von 25 USD von 2011 bis 2014 einen starken Unterstützungsgrad darstellte. Der Unterbruch war der Beginn eines größeren Abwärtstrends und der Rückgang wurde von einem leichten Volumen begleitet, bis der Kurs nahe dem aktuellen Niveau Unterstützung fand. Basierend auf einer technischen Analyse sieht es so aus, als ob sich der Abwärtstrend umkehrt und dass den Bullen nicht viel Widerstand entgegenstehen sollte, bis sich der Preis der vorherigen Unterstützungs- / Widerstandszone nahe 25 $ nähert. (Weitere Informationen finden Sie unter:

Rohstoffe, die den Markt bewegen). Kaffee

Wenn es um bestimmte Rohstoffe geht, handelt es sich um Kaffee, der an einer interessanten Kreuzung gehandelt wird, basierend auf seinem langfristigen wöchentlichen Chart.Werfen Sie einen Blick auf die Acht-Jahres-Chart des iPath Bloomberg Coffee Subindex Total Return ETN (JO

JOB Banks iPath Bloomberg Kaffee Subindex Total Return ETN 2008-24. 6. 38 Lkd Bloomberg Coffe TR Sub-Idx S er A16. 32 + 0, 62% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) können Sie sehen, dass der Preis seit 2015/16 seitwärts tendiert. Basierend auf der extremen Darstellung des Indikators "Volumen nach Preis" scheint es, als ob die Bullen und Bären sich in der Nähe des aktuellen Niveaus befinden. Die leichte Verschiebung erhöht die Tendenz zugunsten der Bullen und basierend auf der Grafik sieht es so aus, als ob der nächste Stopp irgendwann im Jahr 2017 in der Mitte von $ 30 liegen könnte. (Mehr dazu unter: Wie nachhaltig die Rallye ist In Coffee?) The Bottom Line

Viele aktive Händler, vor allem wenn es um Rohstoffe geht, lassen sich vom Lärm der alltäglichen Marktschwankungen mitreißen. Manchmal ist es das Beste für einen strategischen Trader, einen Schritt zurück zu gehen und ein langfristiges Wochenchart zu verwenden, um eine Perspektive auf den übergreifenden Haupttrend zu bekommen. Basierend auf den oben diskutierten Charts und durch die Anwendung des Indikators "Volumen nach Preis" scheint es, dass Rohstoffe 2017 deutlich mehr bewegen können. (Mehr dazu unter:

3 Rohstoff-ETFs, die auf höhere Preise hindeuten).