Chattel Hypotheken-Abtretungsversicherung

DEFINITION der "Chattel-Hypotheken-Abmeldeversicherung"

Eine Versicherungspolice für Verluste, die dadurch entstehen, dass ein Versicherungsnehmer nicht in der Lage ist, sich das Eigentum als Sicherheit in einer Sicherungsübereignung zu sichern. Chapel Mortgage Non-Filing-Versicherung wird von Banken und anderen Finanzinstituten gekauft, und umfasst physisches Eigentum, das bewegt werden kann.

ABBRUCH 'Chattel Mortgage Non-Filing Versicherung'

In der Versicherung ist eine Sicherungshypothek eine Hypothek auf einem Grundstück, das verlegt werden kann. Ein Haus würde nicht für eine Hypothek in Frage kommen, aber die Möbel im Haus würden. Fahrtenhypotheken können auf Maschinen und anderen Industrieanlagen, Automobilen, Flugzeugen, Booten und sogar Kunstwerken ausgeführt werden. Einzelpersonen und Unternehmen, die keinen Zugang zu Immobilienhypotheken haben, können Hypotheken nutzen, um die benötigten Mittel zu erhalten.

In einer Sicherungshypothek wird die Sache als Sicherheit für den Kredit verwendet und das Recht an der Sache geht auf den Kreditgeber über. Wenn der Kreditnehmer nicht in der Lage ist, das Darlehen zurückzuzahlen, dann übernimmt der Kreditgeber das Eigentum an der Sache, aber wenn der Kreditnehmer das Darlehen erfolgreich zurückzahlt, wird der rechtliche Titel zurückübertragen.

Die Nicht-Anmelde-Komponente der Nicht-Einlagensicherung von Sicherungs-Hypotheken bezieht sich auf das vorsätzliche Versäumnis des Kreditgebers, die Sicherungsbelege oder -akten bei den zuständigen Behörden einzureichen. Die Nichteinreichung kann dazu führen, dass mehrere Dritte Ansprüche gegen das Vermögen eines Kreditnehmers haben, der Insolvenz angemeldet hat. Bei Nichteinreichung kann es der Kreditgeber unmöglich finden, die Bedingungen der Hypothek durchzusetzen, indem er die als Sicherheit verwendete Sache in Besitz nimmt, da andere Dritte ordnungsgemäß Unterlagen eingereicht haben, die ihre Ansprüche stützen.

Die Überbrückungsversicherung wird nur in Situationen ausgelöst, in denen der Versicherungsnehmer die Hypothek aufgrund der Nichteinreichung nicht abschließen kann. Es würde zum Beispiel nicht gelten, wenn der Versicherungsnehmer die notwendigen Papiere einreichte, aber die Hypothek aus anderen Gründen nicht durchsetzen konnte.

Die Hypothek ohne Deckungsbeiträge wird am häufigsten in Ländern verwendet, deren Rechtssysteme auf dem englischen Recht basieren, wie Australien und England. In den Vereinigten Staaten werden Sicherungsübereignungen als gesicherte Transaktionen bezeichnet.