Prüfbare Einlagen

Was sind 'Checkable Deposits'

Checkable Deposits bestehen aus einem Sichteinlagenkonto, auf das Schecks oder Wechsel aller Art geschrieben werden können. Scheckkonten umfassen Giro-, Spar- und Geldmarktkonten. Sie enthalten auch jede Art von verhandelbarem Entwurf, z. B. eine verhandelbare Rücktrittsverfügung (NOW) oder ein Super Now-Konto.

UNTERBRECHEN 'Checkable Deposits'

Das Monetary Control Act von 1980 schreibt vor, dass alle Schecks oder scheckähnlichen Einlagen, die zu einem steuerbaren Konto gemacht wurden, bei der Berechnung der Reserveanforderungen in derselben Kategorie hinzugefügt werden. Überprüfbare Konten werden von Banken, Kreditgenossenschaften und anderen Spar- und Darlehensinstituten sowie den meisten Fondsgesellschaften angeboten.