Chief Investment Officer - CIO

DEFINITION des "Chief Investment Officer - CIO"

Die Führungsposition, die für die Anlageportfolios eines Unternehmens verantwortlich ist. Der Chief Investment Officer (CIO) beaufsichtigt in der Regel ein Team von Fachleuten, die für die Verwaltung und Überwachung der Investitionstätigkeit, die Verwaltung von Pensionen, die Zusammenarbeit mit externen Analysten und die Aufrechterhaltung guter Investor Relations verantwortlich sind. Sie werden auch eine kurz- und langfristige Investitionspolitik entwickeln.

ABBRECHEN 'Chief Investment Officer - CIO'

Zum Beispiel könnte ein CIO für die Investitionstätigkeit der Stiftung einer Universität verantwortlich sein. Sie würden den Treuhändern Bericht erstatten, einen strategischen Asset-Allocation-Plan entwickeln und Empfehlungen für Investitionen oder den Einsatz von externen Vermögensverwaltern abgeben.
Die Rolle des CIO wird oft mit anderen Finanzbereichen innerhalb eines Unternehmens kombiniert und vom Chief Financial Officer (CFO) übernommen. Der Unternehmenstitel CFO wird viel häufiger gesehen als der CIO.