Chinas boomender E-Commerce-Markt

Chinas neuer Wohlstand rinnt auf eine Vielzahl von Sektoren. Alles, von der Herstellung bis hin zu Finanzdienstleistungen, sieht seinen Glanz, während seine aufstrebende Mittelschicht moderne Annehmlichkeiten erfordert. Seine Verbraucherstory beginnt gerade und könnte eine der größten Investitionsmöglichkeiten des Jahrzehnts sein. Eine Untergruppe von Unternehmen profitiert jedoch von der neuen Online-Shopping-Sucht der bevölkerungsreichen Nationen. Für die Anleger könnte der Ausbau des boomenden E-Commerce- und Internet-Marktes in China der Schlüssel zum Erfolg der Asian Story sein.

Investopedia Broker Guides: Verbessern Sie Ihren Handel mit den Tools der Top-Online-Broker von heute.

Größer als die USA
Mit mehr als 420 Millionen Internetnutzern hat China die Möglichkeit, der weltweit größte Online-Shopping- und Unterhaltungsmarkt zu werden. Zwischen 2007 und 2009 stiegen die Online-Einzelhandelsumsätze in China jährlich um 117%, und derzeit nutzen mehr als 145 Millionen chinesische Bürger das Online-Shopping. Im Jahr 2010 gaben diese Menschen rund 460 Milliarden RMB aus. Das ist nur schüchtern von den 170 Millionen amerikanischen Online-Käufern. Nach jüngsten Prognosen der Boston Consulting Group (BCG) ist die Nation jedoch innerhalb von vier Jahren zum wertvollsten E-Commerce-Ziel geworden.

BCG schätzt, dass China in absehbarer Zukunft rund 30 Millionen neue Online-Käufer pro Jahr hinzufügen wird, da Peking das Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internet stark subventioniert hat. Bis 2015 wird der durchschnittliche Käufer in der Nation fast 1 000 Dollar ausgeben, und der E-Commerce wird 7,4% der gesamten Einzelhandelsumsätze bis 2015 erreichen. Es gibt viele Gründe für das Wachstum, abgesehen vom neu gefundenen Reichtum des Landes. Erstens, im Gegensatz zu den USA, wo wir Amazon verwenden könnten (Nasdaq: AMZN AMZNAmazon.com Inc1, 129. 13-0. 33% Created with Highstock 4. 2. 6 > um einen Toaster billiger als in einem Laden zu kaufen, kaufen viele Online-Shopper in China Dinge, die man nicht im Laden finden kann. Ein neues Logistiknetzwerk im ganzen Land macht den Versand dieser Pakete auch kostengünstiger. Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Unterdrückung von Betrug und Fälschung innerhalb der Nation das Vertrauen der chinesischen Durchschnittsverbraucher gestärkt hat. Schätzungen von BCG über 44% aller städtischen Bürger, die bis 2015 online einkaufen, scheint angesichts der Fortschritte durchaus plausibel. Weitere Informationen finden Sie unter Ist das Online-Shopping, das Brick-And-Mortar tötet?

Die chinesische Internetdomination stoppt nicht nur beim Einkaufen. Die Nation wird ein heißes Bett von Online-Gaming und Social Media. Online-Inhalte wie das Streaming von Filmen, Musik und Spielen zu konsumieren, wird immer beliebter, und BCG schätzt, dass mehr als 40% der chinesischen Internetnutzer Produktbewertungen online lesen oder veröffentlichen.Insgesamt beginnt Chinas Internetgeschichte gerade erst.

Investitionen in Chinas Internet-Boom

Angesichts der Größe der chinesischen Bevölkerung könnte die Online-Shopping-Revolution innerhalb der Nation enorm sein. Für Anleger könnte dies eine großartige Gelegenheit sein, die Verbraucherstory der Nation zu spielen. Der
Guggenheim China Technologie ETF (ARCA: CQQQ CQQQClaymore Tr 263. 08 + 0. 25% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) kann als ein breites Spiel verwendet werden zum Thema. Der Fonds verfolgt etwa 37 verschiedene chinesische Tech-Firmen wie C2C-Riese Alibaba. com (OTCBB: ALBIY) und Internetinhaltsanbieter NetEase. com (Nasdaq: NTES NTESNetease312. 86-0. 42% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Bislang hat sich der börsengehandelte Fonds (ETF) nicht so gut entwickelt wie einige seiner anderen chinesischen Konkurrenten, aber die Zukunft könnte den Fonds zu einer guten Wette machen. In ähnlicher Weise ist das globale X Nasdaq China Technologie ETF mit seinem ähnlichen Tickersymbol ETF (Nasdaq: QQQC QQQCGbl X Chn Tech30. 93 + 0. 15% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) könnte ebenfalls verwendet werden.

Dangdang Inc. (NYSE: DANG) ist einer der interessantesten chinesischen Picks. Das Unternehmen betreibt eine E-Commerce-Website, auf der Bücher, Musik-CDs und DVDs verkauft werden. Das Unternehmen berichtete kürzlich, dass seine allgemeinen Wareneinnahmen im Jahresvergleich um über 210% gestiegen sind. In Anbetracht der jüngsten Buchhaltungsprobleme, mit denen sich einige chinesische Unternehmen konfrontiert sehen, dürften die Anleger in eine amerikanische Firma investieren. Wal-Mart (NYSE: WMT WMTWal-Mart Stores Inc90. 30 + 0. 04% ) wurde kürzlich in China eingeführt. E -Commerce durch eine Mehrheitsbeteiligung an der chinesischen Einkaufsfirma Yihaodian. Dies gibt Wal-Mart einen wertvollen Zugang zum großen Logistiknetzwerk des Unternehmens und zu starken Umsätzen. Weitere Informationen finden Sie unter Investieren in China . The Bottom Line

Chinas schnell wachsende Verbrauchergeschichte breitet sich auch auf den E-Commerce-Sektor aus. Angesichts der riesigen Bevölkerung und der zunehmenden Internetadaption kann es ratsam sein, das Engagement in diesem Sektor zu erhöhen. Die vorherige Seite wird zusammen mit der Website für die Reisebuchung,
Ctrip, ausgewählt. com (Nasdaq: CTRP CTRPCtrip. com Intl45. 90-0. 11% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) machen Sie eine ideale Auswahl, um den Trend zu spielen. Verwenden Sie den Investopedia Stock Simulator, um die in dieser Aktienanalyse genannten Aktien zu handeln,

ohne Risiko! Zum Zeitpunkt des Schreibens besaß Aaron Levitt keine Anteile an einem der in diesem Artikel erwähnten Unternehmen.