Chinese Hedge

DEFINITION von "Chinese Hedge"

Eine Position, die Anleger vor Risiken schützt, einschließlich einer Short-Position in einem wandelbaren Wertpapier und einer Long-Position in ihrem Basiswert. Die chinesische Absicherung versucht, von fehlerhaften Umrechnungsfaktoren zu profitieren. Der Händler profitiert, wenn der zugrunde liegende Vermögenswert abwertet, was die Prämie auf das wandelbare Wertpapier mindert.
Auch bekannt als "umgekehrte Hecke."

BRÜCKEN "Chinesische Hecke"

Die chinesische Hecke ist eine Art wandelbare Arbitrage. Ein wandelbares Wertpapier wie eine Anleihe mit einer Option zur Umwandlung in Aktien wird mit einem Aufschlag verkauft, um die Kosten der Option widerzuspiegeln. Der Trader hofft, dass der Basiswert an Wert verliert, was die Short-Position auf dem Convertible profitabel macht. Durch die Absicherung seiner Short-Position durch Sehnsüchte des Basiswerts ist der Anleger durch große Wertsteigerungen geschützt.
Dies ist das Gegenteil von der Ausführung einer "Setup-Hedge".