Geschlossener Regelkreis MRP

DEFINITION der "Closed Loop MRP"

Ein System zur Produktionsplanung und Bestandskontrolle mit einer Informationsrückmeldung, mit der Pläne überprüft und angepasst werden können. Closed-Loop-MRPs synchronisieren die Einkaufs- oder Materialbeschaffungspläne mit dem Master-Produktionszeitplan. Das System liefert Informationen über die fertige Fertigung und das vorhandene Material in das Dispositions-System zurück, so dass diese Pläne entsprechend der Kapazität und anderen Anforderungen angepasst werden können. Das System wird aufgrund seiner Rückkopplungsfunktion, die auch als Schließen der Schleife bezeichnet wird, als Closed-Loop-MRP bezeichnet. "

ABSCHALTEN 'Closed Loop MRP'

geschlossen MRP-Systeme werden als Systeme der zweiten Generation betrachtet und werden seither durch die Systeme für die Produktionsressourcenplanung (MRP II) und die Unternehmensressourcenplanung (ERP) ersetzt, während sich die MRP-Systeme in erster Linie mit den im Fertigungsprozess verwendeten Materialien befassten. und ERP-Systeme integrierten zusätzliche Aspekte einschließlich Finanzen und Humanressourcen.