Ethikkodex

Standards of Practice Handbook < Das Praxishandbuch wurde erstmals 1982 veröffentlicht. Die Ausgabe 2010
th P enthält eine Reihe von Änderungen am Code und den Standards, die das Handbuch verständlicher machen. .. Standard III (A) Pflichten gegenüber Kunden - Loyalität, Vorsicht und Sorgfalt wurden verkürzt und präzisiert. Ein neues Kapitel wurde hinzugefügt, in dem die Ethik im Investmentmanagement im Zuge der jüngsten Turbulenzen an den Kapitalmärkten diskutiert wird. Bullet-Tabellen wurden in das Handbuch aufgenommen, um Anlegern zu helfen, Orientierungshilfen und Standards schnell zu finden, wenn sie mit ethischen Dilemmata konfrontiert sind. Die Ausgabe von 10 999 th 999 macht es dem Leser außerdem leichter, Beispiele von Situationen zu finden, auf die sie stoßen können, und verweist auf die verschiedenen Standards, die in einer einzelnen Situation zum Tragen kommen können. Das CFA-Institut hat sein vollständiges Handbuch für die Praxisstandards, Ausgabe 10 th

ab PDF kostenlos online veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen dringend, das Handbuch als Studienquelle für Ihre Prüfung einzusparen und / oder auszudrucken, da es Beispiele enthält, die den Arten von Fragen, die in Ihrer Prüfung erscheinen, ziemlich ähnlich sind.

Organisation dieses Abschnitts Jeder Standard wird als Überschrift für einen Abschnitt verwendet, der diesen Standard im Detail abdeckt, und stellt Beispiele vor, die dazu beitragen, die Absicht jedes Standards klarer zu machen. Einige Standards sind sehr klar und unkompliziert; andere Standards sind ziemlich kompliziert und offen für Interpretationen. Bestimmte Standards, von denen wir glauben, dass sie bei der Prüfung eher hervorgehoben werden, werden hervorgehoben, damit die Kandidaten während des Studiums zusätzliche Aufmerksamkeit auf sie lenken können.

A:
Warum Ethik wichtig ist

Die Ergänzung des Kapitels "Warum Ethik wichtig ist" ist eine wesentliche Änderung des Handbuchs. Als Ergebnis der Finanzkrise von 2008 befasst sich dieser Abschnitt mit der Bedeutung des Verständnisses der langfristigen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Marktintegrität und Nachhaltigkeit. Jüngste Ereignisse haben unethisches Verhalten nicht nur innerhalb von Wertpapierfirmen, sondern auch von Ratingagenturen, Unternehmensvorständen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Finanztechnologieprodukten und mehr aufgedeckt. Das Kapitel betont die globale Vernetzung der Finanzwelt.

Die wichtigsten Punkte aus diesem Abschnitt sind:
1. Top-Manager müssen in ihren Unternehmen eine starke Ethikkultur schaffen, die in der gesamten Organisation gefiltert werden muss, nicht nur bei CFA-Charter-Inhabern oder CFA-Kandidaten.

2. Der integrierte und globale Charakter des Finanzwesens gibt Anlass zu Bedenken hinsichtlich der Marktnachhaltigkeit. Investmentprofis müssen bedenken, dass die Summe ihrer Einzelentscheidungen eine Marktkrise in noch ungeahnter Weise auslösen kann. Geringfügige, relativ unbedeutende Entscheidungen können zu einer großen Krise führen, die das reibungslose Funktionieren der Kapitalmärkte gefährden kann.

3. Regulierung allein kann die ethischen Fehler, die zu Finanzkrisen führen, nicht verhindern. Was erforderlich ist, sind strenge ethische Grundsätze, die von Einzelpersonen und Firmen übernommen werden, die über die mit dem CFA-Institut verbundenen hinausgehen. Regulierungsbehörden und andere sind aufgefordert, die Anleitung des Handbuchs anzunehmen, um ethisches Verhalten zu fördern.

4. Das CFA Institute hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mitgliedern, Kandidaten und der gesamten Investment Community Bildungsressourcen zur Verfügung zu stellen, um die Einhaltung des Kodex und der Standards zu unterstützen. Podcasts, Lesematerial, Präsentationen und ähnliches finden Sie unter www. cfainstitute. org

Kapitalmärkte arbeiten vertrauensvoll. Die jüngste Finanzkrise hat gezeigt, wie instabil Märkte sein können, wenn Vertrauen verletzt wird. Investmentexperten müssen nun bei ihren individuellen Anlageentscheidungen ein Anliegen für die langfristige Gesundheit und Nachhaltigkeit der globalen Kapitalmärkte berücksichtigen.

B: Code of Ethics

Die sechs Komponenten des Code of Ethics

Mitglieder des CFA Institute (einschließlich Chartered Financial Analyst [CFA] Charterholder) und Kandidaten für die CFA-Bezeichnung ("Members and Candidates") muss:

Mit Integrität, Kompetenz, Sorgfalt, Respekt und in ethischer Weise mit der Öffentlichkeit, Kunden, potenziellen Kunden, Arbeitgebern, Angestellten, Kollegen im Investmentberuf und anderen Teilnehmern an den globalen Kapitalmärkten handeln.

Stellen Sie die Integrität des Investmentberufs und die Interessen der Kunden über ihre persönlichen Interessen.
Wenden Sie angemessene Sorgfalt an und üben Sie bei der Durchführung von Investitionsanalysen, Anlageempfehlungen, Investitionsmaßnahmen und sonstigen beruflichen Tätigkeiten ein unabhängiges fachliches Urteilsvermögen aus.

  1. Üben und ermutigen Sie andere, auf professionelle und ethische Weise zu üben, die den Kredit für sich selbst und den Beruf widerspiegeln.
  2. Förderung der Integrität der Kapitalmärkte und ihrer Einhaltung.
  3. Beibehalten und verbessern Sie ihre Fachkompetenz und bemühen Sie sich, die Kompetenz anderer Investmentprofis zu erhalten und zu verbessern.
  4. Pass auf!
  5. Erinnern Sie sich

: Das Handbuch betont, dass die Mitglieder den Inhalt des Kodex und der Standards mit ihren Vorgesetzten, Rechts- und Compliance-Abteilungen besprechen sollten.

Begründung hinter dem Ethikkodex
Der Ethikkodex legt eine Reihe fest von Richtlinien, die als Grundlage für die Erstellung spezifischerer beruflicher Standards dienen. Der Ethikkodex entspricht dem Leitbild eines Unternehmens oder der Präambel der Verfassung. Die 149 Wörter, aus denen sich der Kodex zusammensetzt, sollen breit gefasst, umfassend und allgemein gehalten sein und widerspiegeln, was die CFA-Charterholder für ihre Definition halten. Die CFA-Prüfung wird wahrscheinlich ein paar Fragen zum Testen stellen, ob ein Kandidat sich die Zeit genommen hat, diese sechs Komponenten auswendig zu lernen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich

alle sechs Komponenten merken!
Hier ist eine einfache Möglichkeit, diese Konzepte an Ihr Gedächtnis zu kleben:

PEJMAR P

riority - Die Interessen Ihrer Kunden stehen immer an erster Stelle. E

  • ncourage - Üben und ermutigen Sie andere, professionell und ethisch zu handeln, um den Kredit für sich selbst und den Beruf widerzuspiegeln. J
  • Urteil - bei der Ausübung aller beruflichen Tätigkeiten angemessene Sorgfalt und Urteilsvermögen anwenden. M
  • aintain - halten Sie Ihr Wissen auf dem Laufenden und ermutigen Sie andere Fachleute, das Gleiche zu tun. A
  • ctions - setzen Sie Integrität, Kompetenz, Fleiß und Respekt in ethischer Weise bei allen ein. R
  • ules - fördern Sie die Integrität der Kapitalmärkte, indem Sie die Regeln befolgen.