CSX-Einnahmen könnten Transporte in einen höheren Gang (CSX) senden

Der Transportsektor startet mit der CSX Corp. (CSX CSXCSX Corp50. 23-2. 45% Mit Highstock 4. 2. 6 ) in die Gewinnsaison des vierten Quartals. am 17. Januar, nach einer kraftvollen Nachwahl-Rallye, die den DJ Transportation Average in den Aufwärtstrend des Jahres 2014 gehoben hat. In dieser Zeit wurden die Preisbewegungen der Eisenbahn in der Mitte gespalten, wobei Ost-West-Carriern Kaufinteresse weckten, während Nord-Süd-Carrier aufgrund von Befürchtungen über NAFTA-Aufhebungen oder Neuverhandlungen unter der Trump-Regierung verkauft wurden.

Das Unternehmen hat 2016 eine der stärksten Industriepreis-Charts gezeichnet, die dem DJTA-Lauf entspricht, und ist jetzt in einer hervorragenden Position, um auszubrechen und in einen starken Trendvorsprung vorzustoßen. Allerdings sieht die Mehrheit der Gewinner des vierten Quartals nach ihren starken Rallyes überkauft aus, was es schwieriger macht, abzuschätzen, wie viel Kapital ausfällt, wenn die Ergebnisse die Erwartungen übertreffen und eine neue Kaufwelle in Gang kommt.

CSX Long-Term Chart (1993-2017)

Es ist über einen mehrjährigen Widerstand in der Nähe von $ 3 ausgebrochen. 50 (geben Sie drei Aktienspalten bekannt) im Jahr 1991 und trat einen Aufwärtstrend, der bei $ 10 gekrönt. 41 1997 infizierte die asiatische Ansteckung gleichzeitig die Weltmärkte. Dieser Höhepunkt war fast ein Jahrzehnt lang der Höhepunkt, bevor ein Rückgang ein Auslöser für einen Test aus dem Jahr 2000 war. Dieses Niveau hielt an, aber der anschließende Abprall machte kaum Fortschritte und blieb bei 7 Dollar stehen. 00 und rollte dann in ein Seitwärtsmuster, das vier Jahre dauerte.

Die Kursbewegung löste die Hochs von 2001 und 2002 im Jahr 2005 aus und erreichte den stärksten Aufwärtstrend des Jahrzehnts, erreichte schließlich das Hoch von 1997 und verdoppelte sich mehr als auf den Höchststand von Mai 2008 bei 23 $. 56. Im Zuge des wirtschaftlichen Zusammenbruchs trat es dann den Weltmärkten bei und verlor fast vier Jahre an Erträgen bis zum Tief im März 2009 bei 6 Dollar. 90. Die anschließende Erholungswelle verlief auf dem gleichen Weg wie der vorherige Rückgang und vollendete ein 100% V-förmiges Retracement auf das Hoch von 2008.

Die Aktie testete die Mitte der 20er Jahre in diesem Jahr und zog sich zurück. Zwei-Jahres-Konsolidierungsmuster, das einen Ausbruch 2013 ergab. Es verbuchte stetige Zuwächse im November 2014 mit $ 37. 99 und schaffte ein Double Top in eine Zusammenbruch Juli 2015, die Abwärtsbewegung in das erste Quartal 2016 gesammelt. Es ist seitdem auf der Erholungspfad, heben in einem stetigen Aufwärtstrend, der jetzt innerhalb von 27 Cent des Bullenmarkthochs erreicht wird.

Allerdings haben die letzten zehn Jahre einen massiven steigenden Kanal (blaue Linie) gezogen, der die Gewinne nach einem Ausbruch deutlich begrenzen könnte. Der Kanalwiderstand befindet sich jetzt in den unteren 40ern, wobei die Oberseite auf vier bis sieben Punkte begrenzt ist, bevor diese große Barriere getroffen wird.Das könnte ein Deal Breaker für das Niveau des Risikos sein, das erforderlich ist, um dieses Monatsmuster zu handeln, während eine rote Flagge angehoben wird, die sich über die breitere Eisenbahngruppe erstrecken kann.

CSX Short-Term Chart (2014-2017)

Die Erholungstendenz 2016 hat sich intensiviert, nachdem die Aktie im September die 50% -ige Sell-Retracement-Marke (rote Linie) überschritten hat. Der Mangel an beträchtlichen Basis- oder Konsolidierungsmustern in der aktuellen Druckerei könnte Abwärtspotenzial hinzufügen, wenn die Ertragsresultate eine Sell-the-News-Reaktion auslösen. Insbesondere ein Rückgang, der die 200-Tage-EMA knapp über 30 erreicht, wäre ein logisches Ziel, um Lücken zu schließen und eine übermäßige Aufwärtsbewegung auszuschalten.

On Balance Volume (OBV) markierte 2014 ein Bullenmarkthoch und verlor während des Jahres 2015 an Boden. Die Distributionswelle endete schließlich im Februar 2016. Seitdem hat sie rapide Fortschritte gemacht, aber noch nicht die hoch. Allerdings ist es nah genug, um eine bärische Divergenz zu vermeiden und könnte in den kommenden Wochen leicht zu einem neuen Höchststand mit Kursen führen.

The Bottom Line

CSX hat alle im Jahr 2015 entstandenen Verluste wieder wettgemacht und ist auf dem Hoch von 2014 gerade rechtzeitig für die Ergebnisse des vierten Quartals wieder auf Widerstand gestoßen. Ein positiver Bericht könnte einen Ausbruch auslösen, aber ein begrenztes Aufwärtspotenzial für den mehrjährigen Kanalwiderstand kann für einige Arten von Trendfolge- und Anlagestrategien zu einer unzureichenden Rendite führen.