Verbrechen

DEFINITION von 'Felony'

Ein Verbrechen ist die schwerste Straftat. Ein Verbrechen ist definiert als ein Verbrechen, das schwer genug ist, um mit Strafen belegt zu werden, die von einer Gefängnisstrafe von mehr als einem Jahr bis hin zu lebenslanger Haft ohne Bewährung und sogar zum Tod reichen. Im Vergleich dazu ist ein Vergehen ein geringeres Vergehen, das mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geahndet werden kann. Einer, der ein Verbrechen begeht, ist ein Verbrecher; jemand, der wegen eines Verbrechens verurteilt wurde, ist als verurteilter Verbrecher oder Verurteilter bekannt. Während Verbrechen häufig zu Gewalttaten führen und schwerwiegende Verbrechen wie Mord, Vergewaltigung, schwere Körperverletzung oder Entführung beinhalten, können sie auch Wirtschaftskriminalität wie Steuerhinterziehung und Wertpapierbetrug einschließen.

UNTERBRECHEN 'Felony'

Verleumdungen können grob klassifiziert werden, je nachdem, ob das Verbrechen gegen eine Person oder gegen ein Eigentum gerichtet ist. Zu den Verbrechen gegen Personen gehören:

  • Angriff: Dies ist der rechtswidrige Versuch, jemandem Gewalt zuzufügen mit dem Ziel, ihn zu verletzen, und schließt die Gefahr von Körperverletzung ein.
  • Häusliche Gewalt: Sie hat viele Formen, darunter emotionaler Missbrauch, sexueller Missbrauch und körperliche Aggression. Häusliche Gewalt kann für jede Beziehung im selben Haushalt gelten und ist nicht nur auf Ehepartner beschränkt.
  • Drogenbedingte Straftaten: Dies hängt von der Menge der Drogen und der Absicht ab. Eine große Menge von Drogen, die an einer Person gefunden werden, kann in einer Überzeugung des Drogenhandels mit der Begründung resultieren, dass es Absicht gab zu verkaufen.
  • Fahren unter dem Einfluss (DUI): Diese Verletzung wird zu einem Verbrechen, abhängig von der Häufigkeit des Vergehens und ob jemand verletzt wurde, als er auftrat.
  • Entführung: Während die alltägliche Definition die einer Person ist, die gegen ihren Willen gehalten wird, im Allgemeinen für ein Lösegeld, kommt Entführung auch vor, wenn ein Kind von einem Elternteil gehalten wird, der keine Schutzrechte hat.
  • Totschlag: Unfreiwilliger Totschlag ereignet sich, wenn jemand versehentlich durch Fahrlässigkeit getötet wird, z. B. wenn er unter dem Einfluss fährt. Freiwilliger Totschlag ereignet sich, wenn eine Person kurz nach einem heftigen Streit getötet wird.
  • Mord (erster und zweiter Grad): Mord erster Stufe ist die vorsätzliche und vorsätzliche Tötung einer Person. Ein Mord zweiten Grades ist nicht vorbedacht und kann aus einem damit verbundenen Verbrechen wie Raub entstehen.

Zu ​​den Verbrechen gegen Eigentum gehören: -

  • Brandstiftung: Brandstiftung eines Gebäudes oder einer Immobilie zu einem illegalen Zweck, z. B. wegen einer betrügerischen Versicherungsforderung. Das Setzen von Waldbränden zählt auch als Brandstiftung.
  • Betrug: Betrügerischer Betrug ist die schwerwiegendste Art von Betrug und umfasst im Allgemeinen eine Regierungsbehörde oder große Geldsummen.

Der Schweregrad oder die vorherige Aufzeichnung kann ein Vergehen in ein Verbrechen verwandeln. Zum Beispiel betrachten viele Staaten Diebstahl von bis zu $ ​​500 ein Vergehen und größere Beträge zu einem Verbrechen. In ähnlicher Weise wird, während Fahren unter dem Einfluss allgemein als ein Vergehen angesehen wird, wiederholte DUI dazu führen, dass die Anklage zu einem Verbrechen aufgewertet wird.Während die meisten Verkehrsverletzungen Übertretungen oder Vergehen sind, umfassen Verstöße gegen Verkehrsverbrechen das Verlassen des Schauplatzes eines Unfalls und eines Fahrzeugmordes.

Eine strafrechtliche Verurteilung in den Vereinigten Staaten kann langfristige Folgen nach der Entlassung haben, einschließlich -

  • Abschiebung für einen Nicht-US-Bürger
  • Ausschluss von der Erlangung bestimmter Lizenzen
  • Verlust von Stimmrechten.