Boden

Was ist ein "Stockwerk"

Ein Stockwerk ist die niedrigste zulässige Grenze, die von den kontrollierenden Parteien beschränkt wird. Böden können für eine Reihe von Faktoren festgelegt werden, darunter Preise, Löhne, Zinssätze, Zeichnungsstandards und Anleihen. Einige Arten von Fußböden, wie z. B. Underwriting-Fußböden, dienen als bloße Richtlinien, während andere, wie z. B. Preis- und Gehaltsstufen, regulatorische Beschränkungen sind, die das natürliche Verhalten von freien Märkten einschränken.

BRECHEN 'Boden'

Als Beschränkung bietet ein Floor eine Beschränkung für eine bestimmte Aktivität oder Transaktion, an die er sich halten muss. Der Boden fungiert als Untergrenze, während eine Decke die Obergrenze angibt. Die bezeichnete Aktivität kann beliebig zwischen der unteren und der oberen Grenze zugewiesen werden, wird jedoch nicht als akzeptabel betrachtet, wenn sie unter die Geschossdecke fällt oder über die Geschossebene hinausgeht.

Floors in Lending

Kreditgeber verwenden ein Underwriting-Floor, um Mindestrichtlinien für die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers festzulegen und die Höhe des Kredits festzulegen, für den der Kreditnehmer qualifiziert ist. Diese Limits werden vom Finanzinstitut, das die Kreditvergabe durchführt, auferlegt und können von einer Institution zur nächsten variieren.

Der niedrigste verfügbare Zinssatz kann auch als Untergrenze angesehen werden, da eine niedrigere Rate von der jeweiligen Institution nicht verfügbar ist. Häufig ist dieses Minimum so konzipiert, dass alle mit der Bearbeitung und Bedienung des Darlehens verbundenen Kosten gedeckt werden. Eine Zinsuntergrenze ist häufig durch die Ausgabe einer variabel verzinslichen Hypothek (ARM) gegeben, da sie verhindert, dass sich die Zinssätze unter ein voreingestelltes Niveau einstellen.

Böden in Preisen

Ein Preisstopp ist der niedrigste Betrag, zu dem ein Gut oder eine Dienstleistung verkauft werden kann und immer noch innerhalb des traditionellen Angebots- und Nachfragemodells funktioniert. Preise unterhalb der Preisgrenze führen nicht zu einer angemessenen Nachfragesteigerung.

Preisstaffeln können auch durch Regulierung festgelegt werden und führen zu einer Mindestpreisanforderung für die betreffende Ware. Zum Beispiel könnte die Regierung beschließen, eine Preisspanne für alkoholische Getränke festzulegen, um den Alkoholkonsum aus gesundheitlichen Gründen zu senken. In Ermangelung einer Preisuntergrenze könnte der Gleichgewichtspreis für den freien Markt niedriger sein.

Fußböden in Löhnen

Der Mindestlohn ist ein Beispiel für einen Mindestlohn und fungiert als Mindestpreis pro Stunde, den ein Arbeitnehmer zu zahlen hat, wie von Bund und Ländern festgelegt. Eine unbeabsichtigte Folge könnte ein Anstieg der Arbeitslosigkeit sein, da Geringqualifizierte aus dem Arbeitsmarkt herausgepreist werden. Wenn der Mindestlohn nicht angemessen angehoben wird, kann dies dazu führen, dass diese Arbeitnehmer auf lange Sicht die Kaufkraft verlieren, da die Inflation den wahren Wert der verdienten Löhne senkt.