Fonds von Operationen pro Aktie - FFOPS

DEFINITION von "Fonds aus Operationen pro Aktie - FFOPS"

Eine Kennzahl für die Wertentwicklung eines Immobilieninvestmentfonds (REIT). REITs sind Aktien, die von einer Immobiliengesellschaft oder einem Trust, der ein Portfolio von Renditeliegenschaften und / oder Hypotheken hält, der Öffentlichkeit angeboten werden. Der Großteil seiner Gewinne muss als Dividende ausgeschüttet werden. Der Mittelzufluss aus dem operativen Geschäft wird durch Addition von Nettoerträgen, Abschreibungen und Amortisationen und durch Abzug von Gewinnen aus Immobilienverkäufen berechnet. Die Funds from Operations pro Aktie werden berechnet, indem die Mittel aus dem operativen Geschäft durch die Gesamtzahl der ausstehenden Aktien dividiert werden.

UNTERBRECHEN 'Fonds aus Operationen pro Aktie - FFOPS'

Die Funds from Operations pro Aktie ist vergleichbar mit dem Gewinn je Aktie, der bei anderen Wertpapieren zu finden ist. Es repräsentiert den Wert des REITs pro Aktie. Funds from Operations und Funds from Operations je Aktie sind beides Metriken, die bei der Bewertung der Rentabilität eines REITs verwendet werden.