Terminbörse

Video teilen // www. investopedia. com / terms / f / futuresexchange. asp

Was ist ein 'Futures Exchange'

Eine Terminbörse bezeichnet traditionell einen zentralen Marktplatz, an dem Futures-Kontrakte und Optionen auf Terminkontrakte gehandelt werden. In jüngster Zeit wird mit dem Wachstum im elektronischen Handel auch die Aktivität des Terminhandels selbst beschrieben.

AUFHEBUNG 'Futures Exchange'

Die größte Terminbörse in den USA, die Chicago Mercantile Exchange, wurde in den späten 1890er Jahren gegründet, als die einzigen Futures-Kontrakte für landwirtschaftliche Produkte angeboten wurden. In den 1970er Jahren wurden Devisenfutures in wichtigen Währungen eingeführt. Die heutigen Terminbörsen sind bedeutend größer, wobei die Absicherung von Finanzinstrumenten über Futures den Großteil der Futures-Marktaktivität umfasst. Futures-Börsen spielen eine wichtige Rolle für das Funktionieren des globalen Finanzsystems.