Die ETFs für gute und schlechte Anleihen

Die Welt der ETFs für festverzinsliche Wertpapiere hat in den letzten zwei Jahren expandiert, und jeder, von Profis bis hin zu Privatanlegern, nutzt die Produkte für Engagements in Anleihen aller Art. Die Anlageklasse kann in vier Hauptsektoren unterteilt werden: US-Regierung, Unternehmen, Kommunal und International. Alle drei haben sehr ausgeprägte Vor- und Nachteile, und die Leistung stimmt nicht überein.
U. S. Government Bond-ETFs Die Anleihe-ETFs der iShares-Familie sind derzeit führend bei den beliebtesten Anlageinstrumenten im Regierungsbereich. Der für den Anleger am besten geeignete ETF hängt von der Laufzeit ab, die der Anleger anstrebt. Zum Beispiel investiert der iShares Barclays 20+ Yr Bond ETF (NYSE: TLT TLTiSh 20 + Y Trs Bd126. 00-0. 29% ) in Anleihen mit Laufzeiten von mehr als 20 Jahren. Der ETF wurde 2009 dezimiert und fiel um 25%, konnte jedoch einen Teil der Verluste im ersten Halbjahr 2010 wieder wettmachen. Die Rendite des ETF liegt bei 4% und die Kostenquote bei 0,15%. (Weitere Informationen finden Sie unter Ein Fixed-Income-Portfolio für die Massen .)

Mit sinkender Rendite der Anleihen steigen die Preise der zugrunde liegenden Anleihen und der Staatsanleihen-ETFs. Bei der 30-jährigen Treasury-Rendite nahe 4% ist die Wahrscheinlichkeit eines Anstiegs und eines Rückgangs der Anleihekurse sehr wahrscheinlich. In der Tat gibt es eine Blase auf dem US-Staatsanleihemarkt, und ich würde eher früher als später nach Gelegenheiten in verschiedenen Bereichen Ausschau halten.

IN BILDERN: 20 Tools zum Erstellen Ihres Portfolios

Unternehmens-ETFs Anstatt von der US-Regierung unterstützt zu werden, werden Unternehmensanleihen von börsennotierten Unternehmen ausgegeben. Der iShares iBoxx Unternehmensanleihen-ETF (NYSE: LQD LQDiSh iBoxx IGCB120. 58-0. 27% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) investiert in einen Anlagekorb -Unternehmensanleihen und bietet derzeit eine Rendite von 5,4%. Einige Anleihen der Unternehmen, die LQD hält, umfassen AT & T (NYSE: T TAT & T Inc34. 00 + 1. 68% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), < Goldman Sachs (NYSE: GS GSGoldman Sachs Group Inc240. 79-0. 19% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) und Wal-Mart > (NYSE: WMT WMTWal-Mart Stores Inc90. 30 + 0. 04% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). LQD hat ähnlich wie TLT ein starkes Jahr 2010 hinter sich. Der Hauptunterschied ist jedoch, dass LQD um 2,5% gegenüber einem starken Rückgang bei TLT gestiegen ist. (Weitere Informationen finden Sie unter Rentenfonds: Steigern Sie Ihr Einkommen, reduzieren Sie das Risiko .)

Wenn mehr Risiko angebracht ist, schlage ich den

SPDR High Yield Bond ETF

vor (NYSE: JNK JNKSPDR Blmbrg Brc36. 51-0. 65% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), die in unterhalb von Investment-Grade-Unternehmensanleihen häufig Junk-Anleihen investiert. Die Volatilität wird mit JNK höher sein, aber auch die potenzielle Rendite und der aktuelle Ertrag sind 12.2%. JNK hatte ein großartiges Jahr 2009 und gewann 20%; aber die ETF ist im Jahr 2010 flach und bleibt hinter ihren Kollegen zurück. Trotz der Underperformance im Jahr 2010 bietet JNK ein großes Plus zusammen mit einer monströsen Dividendenrendite. (Zum diesbezüglichen Lesen, lesen Sie Dumpster Diving For Junk Bonds . ) Städtische ETFs Das Wort auf der Straße ist, dass Gemeinden im ganzen Land schwere Budgetprobleme haben, aber es hat keine großen Auswirkungen auf die Municipal Bond ETFs. Der

iShares S & P Nationale Muni Bond ETF
(NYSE: MUB MUBiShs Ntnl Mn Bd111. 06-0. 09% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) zahlt eine Steuer- frei 3. 6% Rendite und investiert in einen großen Korb von Kommunalanleihen mit einer Kostenquote von 25%. Zwei Vorteile von MUB sind die steuerfreien Dividenden und die geringe Volatilität. Der ETF stieg 2009 um 3% und gewann 2010 1%. Mein persönlicher Favorit in diesem Sektor ist der Market Vectors High-Yield Muni ETF

(NYSE: HYD HYDVanEck Vct HY M31, 230. 00% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), die 25% in Anleihen mit Investment-Grade-Rating und den Rest in Junk-Bonds investiert. Dies erhöht die steuerfreie Rendite auf 5,1% und erstaunlicherweise steigt die Volatilität nicht entsprechend. In den letzten Monaten blieb der ETF innerhalb einer Handelsspanne von 2%, stieg jedoch seit dem Handel im Februar 2009 um 18%. Internationale ETFs Zur weiteren Diversifizierung eines Anleiheportfolios ist es unerlässlich, internationale Anleihen-ETFs. Der

SPDR International Treasury Bond ETF
(NYSE: BWX BWXSPDR Blmbrg Brc27. 86-0. 07% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) besteht aus über 100 ausländische Anleihen mit einer Rendite von 3,8%. Zu den vertretenen Ländern gehören Japan, Italien und das Vereinigte Königreich. Das höhere Risiko und die höhere Rendite sind der PowerShares Emerging Markets Staatsanleihen-ETF

(NYSE: PCY PCYPwrShr ETF FTII29. 15-0. 41% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Der ETF hat eine Dividendenrendite von 6,1% und bietet Anlegern Engagements in Ländern wie Bulgarien, Uruguay, Brasilien und Russland. Nach einem Gewinn von 27% im Jahr 2009 ist der ETF 2010 um weitere 3% gestiegen und damit einer der besten Performer in der gesamten Anlageklasse. The Bottom Line Der Schlüssel zum Aufbau eines soliden langfristigen Anleiheportfolios ist Vielfalt. Anleger sollten ein Engagement in allen oben genannten Sektoren haben und könnten sogar in einzelne Anleihen investieren, wenn die Situation angemessen ist. (Weitere Informationen finden Sie unter

Exchange Traded Funds: Fixed-Income- und Asset-Allocation-ETFs .) Verwenden Sie den Investopedia Stock Simulator, um die in dieser Aktienanalyse genannten Aktien zu handeln, ohne Risiko!