Buckelige Renditekurve

DEFINITION der "Humped Yield Curve"

Eine relativ seltene Art von Zinsstrukturkurve, die sich ergibt, wenn die Zinssätze für festverzinsliche mittelfristige Wertpapiere höher sind als die Zinssätze für Lang- und Kurzfrist- Laufzeitinstrumente. Buckelkurven werden auch als Glockenkurven bezeichnet.

UNTER "Humped Yield Curve"

Ein Markt mit einer humped Zinsstrukturkurve könnte Raten von Anleihen mit Laufzeiten von einem bis fünf Jahren überholen, die diejenigen mit Laufzeiten von weniger als einem Jahr oder mehr als fünf Jahren übertrumpfen. Diese Art von Renditekurve kommt jedoch nicht sehr oft vor. Obwohl eine bucklige Zinsstrukturkurve oft ein Indikator für eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums ist, sollte sie nicht mit einer umgekehrten Zinsstrukturkurve verwechselt werden.