Immunisierung

Was ist 'Immunisierung'

Immunisierung, auch bekannt als "Multiperiod-Immunisierung", ist eine Strategie, die die Dauer von Aktiva und Passiva anpasst und dadurch die Auswirkungen von Zinssätzen auf das Nettovermögen minimiert. ..

Beispielsweise müssen große Banken ihr aktuelles Nettovermögen schützen, während Pensionskassen nach mehreren Jahren verpflichtet sind, Zahlungen zu leisten. Diese Institutionen sind beide darum besorgt, den zukünftigen Wert ihrer Portfolios zu schützen und haben daher das Problem, mit ungewissen zukünftigen Zinssätzen umzugehen.

UNTERBRECHEN 'Immunisierung'

Große Unternehmen und Institutionen können ihre Portfolios vor einer Zinsschwankung schützen, indem sie eine so genannte Immunisierungsstrategie anwenden. Durch eine perfekte Immunisierungsstrategie können Unternehmen nahezu garantieren, dass sich die Zinssätze kaum auf den Wert ihrer Portfolios auswirken.

Die Immunisierung kann durch Cash-Flow-Matching, Durations-Matching, Konvexität-Matching und Trading-Forward, Futures und Optionen auf Anleihen erreicht werden. Ähnliche Strategien können verwendet werden, um andere finanzielle Risiken wie das Wechselkursrisiko zu immunisieren.

Häufig setzen Anleger und Portfoliomanager Hedging-Techniken ein, um spezifische Risiken zu reduzieren. Sicherungsstrategien sind in der Regel nicht perfekt, aber wenn eine perfekte Absicherungsstrategie vorhanden ist, handelt es sich technisch gesehen um eine Immunisierungsstrategie.

Beispiel für Cashflow-Matching-Immunisierung

Angenommen, ein Anleger muss innerhalb von fünf Jahren eine Verpflichtung in Höhe von 10 000 USD zahlen. Um gegen diesen definitiven Geldabfluss zu immunisieren, kann der Anleger eine Sicherheit erwerben, die einen Zufluss von 10 000 USD in fünf Jahren garantiert. Eine fünfjährige Nullkupon-Anleihe mit einem Rückzahlungswert von $ 10.000 wäre geeignet. Durch den Kauf dieser Anleihe entspricht der Anleger dem erwarteten Zu- und Abfluss von Barmitteln, und jede Änderung der Zinssätze würde seine Fähigkeit, die Verpflichtung in fünf Jahren zu zahlen, nicht beeinträchtigen.

Duration Matching Immunization Beispiel

Um ein Anleiheportfolio mit der Duration-Methode zu immunisieren, muss ein Investor die Duration des Portfolios an den jeweiligen Anlagezeithorizont anpassen. Wenn ein Investor in fünf Jahren eine Verpflichtung in Höhe von 10 000 USD hat, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Duration-Matching anzuwenden: Erstens kann ein Anleger eine Nullkupon-Anleihe erwerben, die in fünf Jahren fällig wird und 10 000 USD entspricht. Ein Anleger kann mehrere Kuponanleihen erwerben, die jeweils eine Laufzeit von fünf Jahren haben und insgesamt 10.000 USD betragen. Drittens kann ein Anleger mehrere Kuponanleihen mit einer Gesamtsumme von 10.000 USD erwerben, die zusammen betrachtet jedoch eine durchschnittliche Laufzeit von fünf Jahren haben.

Es ist möglich, einen Gewinn unter Verwendung der Dauerübereinstimmung zu erzielen. Alles, was getan werden muss, ist, ein Anleihenportfolio so zu konstruieren, dass die Konvexität des Portfolios höher ist als die Konvexität der Verbindlichkeiten.