Einkommen Investmentgesellschaft

DEFINITION von "Income Investment Company"

Eine Geldverwaltungsgesellschaft, deren primäres Anlageziel darin besteht, Erträge aus ihren Anlagen für ihre Kunden zu generieren. Ein Unternehmen mit Ertragsbeteiligung zielt in der Regel darauf ab, durch Anlagen in Anleihen und Dividendenaktien ein Einkommen für seine Portfolios zu erzielen. Darüber hinaus können Vorzugsaktien und andere Einnahmequellen von Fondsmanagern von Investmentgesellschaften zur Generierung von Cashflows verwendet werden.

AUFHEBUNG "Income Investment Company"

Erträge erzeugende Wertpapiere beinhalten in der Regel ein geringeres Risiko für Anleger, da vorhersehbare Cashflows diese Risikostufen reduzieren und gleichzeitig große potenzielle Gewinne und Verluste Wert der Sicherheit. Anleihe-Kupons und Dividenden können entweder an Fondsanleger ausgeschüttet oder einfach in den Ertragsfonds reinvestiert werden, oder in andere gewinnbringende Wertpapiere.