Inflationsbereinigter Ertrag

Was ist die 'inflationsbereinigte Rendite'

Die inflationsbereinigte Rendite ist das Maß der Rendite, das die Inflationsrate des Zeitraums berücksichtigt. Die inflationsbereinigte Rendite zeigt die Rendite einer Investition nach Abschaffung der Inflationseffekte. Die Beseitigung der Auswirkungen der Inflation von der Rendite einer Investition ermöglicht es dem Anleger, das wahre Ertragspotenzial der Sicherheit ohne externe Wirtschaftskräfte zu erkennen.

UNTERBRECHEN 'Inflationsbereinigter Rücklauf'

Als weiteres Beispiel wird angenommen, dass eine Aktie im vergangenen Jahr 12% rentierte und die Inflation 3% betrug. Eine ungefähre Schätzung der realen Rendite beträgt 9% oder die gemeldete Rendite von 12% abzüglich der Inflationsrate.

Berechnen der inflationsbereinigten Rendite

Die Berechnung der inflationsbereinigten Rendite erfordert drei grundlegende Schritte. Zunächst muss der Return on Investment berechnet werden. Zweitens muss die Inflation für den Zeitraum berechnet werden. Und drittens muss der Inflationsbetrag geometrisch von der Rendite der Investition zurückgedrängt werden. Als Beispiel:

Angenommen, ein Anleger kauft am 1. Januar eines bestimmten Jahres eine Aktie für 75.000 $. Am Ende des Jahres, am 31. Dezember, verkauft der Anleger die Aktie für 90.000 $. Im Laufe des Jahres erhielt der Investor Dividenden in Höhe von $ 2.500. Zu Beginn des Jahres lag der Verbraucherpreisindex (CPI) bei 700. Am 31. Dezember lag der CPI auf einem Niveau von 721.

Schritt 1 berechnet die Rendite der Anlage nach folgender Formel: > Return = (Endpreis - Anfangspreis + Dividenden) / (Anfangspreis) = ($ 90, 000 - $ 75, 000 + $ 2, 500) / $ 75, 000 = 23. 3%

Schritt 2 ist die Berechnung des Levels der Inflation über den Zeitraum unter Verwendung der folgenden Formel:

Inflation = (CPI-Endniveau - CPI-Anfangsniveau) / CPI-Anfangsniveau = (721 - 700) / 700 = 3%

Schritt 3 besteht darin, das Ergebnis geometrisch zurückzusetzen. Inflationsbetrag mit der folgenden Formel:

Inflationsbereinigter Ertrag = (1 + Aktienrendite) / (1 + Inflation) - 1 = (1. 233/1.03) - 1 = 19. 7%

Da es sich um eine Inflation handelt und die Verbindung zurückgegeben wird, muss die Formel in Schritt 3 verwendet werden. Wenn ein Investor eine lineare Schätzung nur durch Subtraktion von 3% von 23,3% nimmt, kommt er zu einer inflationsbereinigten Rendite von 20,3%, die in diesem Beispiel 0, 6% zu hoch ist.