Versicherung Premium

Was ist eine 'Versicherungsprämie'

Eine Versicherungsprämie ist der Betrag, den eine Person oder ein Unternehmen für eine Versicherung zahlen muss. Die Versicherungsprämie wird von der Versicherungsgesellschaft als verdient betrachtet, sobald sie verdient wurde, und stellt auch eine Verbindlichkeit dar, da der Versicherer Deckung für Ansprüche, die gegen die Police geltend gemacht werden, bereitstellen muss.

AUFBRUCH 'Versicherungsprämie'

Die Höhe der Versicherungsprämie, die für den Versicherungsschutz erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Versicherungsunternehmen prüfen die Art der Deckung, die Wahrscheinlichkeit einer Inanspruchnahme, das Gebiet, in dem der Versicherungsnehmer ein Unternehmen betreibt oder betreibt, das Verhalten der Person oder des Unternehmens, das gedeckt wird, und den Umfang des Wettbewerbs, dem der Versicherer ausgesetzt ist.

Versicherungsmathematiker, die bei einer Versicherungsgesellschaft beschäftigt sind, können zum Beispiel die Wahrscheinlichkeit bestimmen, dass ein jugendlicher Fahrer, der in einem städtischen Gebiet lebt, gegenüber einem in einem Vorortgebiet geltend gemacht wird. Im Allgemeinen gilt: Je größer das mit einer Police verbundene Risiko, desto teurer wird die Versicherungspolice sein.

Versicherungsnehmer erhalten häufig eine Reihe von Optionen, wenn es um die Zahlung einer Versicherungsprämie geht. Einige Versicherer erlauben dem Versicherungsnehmer, die Versicherungsprämie in Raten, zum Beispiel monatlichen oder halbjährlichen Zahlungen, zu zahlen, oder er kann vom Versicherungsnehmer verlangen, den Gesamtbetrag vor Beginn der Deckung zu zahlen.

Die Versicherungsprämien können nach Ablauf des Versicherungszeitraums steigen. Der Versicherer kann die Prämie erhöhen, wenn während der Vorperiode Ansprüche geltend gemacht wurden, wenn das mit dem Angebot einer bestimmten Versicherungsart verbundene Risiko steigt oder die Kosten für die Deckung steigen.

Die Versicherer verwenden die Versicherungsprämie, um die Verbindlichkeiten zu decken, die mit den Policen, die sie zeichnen, verbunden sind, sowie um die Prämie zu investieren, um höhere Renditen zu erzielen. Die Versicherer werden die Prämien in Vermögenswerte mit unterschiedlicher Liquidität und Rendite investieren, wobei die Höhe der liquiden Mittel häufig von den staatlichen Versicherungsaufsichtsbehörden festgelegt wird. Die Aufsichtsbehörden wollen sicherstellen, dass die Versicherungsnehmer in der Lage sein werden, ihre Ansprüche bezahlt zu bekommen, und verlangen von den Versicherern, dass sie angemessene Reserven behalten.