Versichertes Finanzinstitut

DEFINITION des "versicherten Finanzinstituts"

Jede Bank oder Sparkasse, die durch eine Art von Einlagensicherung gedeckt ist. Natürlich tragen praktisch alle in Frage kommenden Banken und Sparkassen diesen Schutz. Sowohl staatliche als auch nationale Banken sind gesetzlich verpflichtet, eine FDIC-Deckung zu haben.

AUFBRUCH 'Versichertes Finanzinstitut'

Die große Mehrheit der Banken und Sparkassen ist seit der Gründung der FDIC während der Großen Depression versichert. Spar- und Darlehenskassen sowie Bundesbanken sind durch den Sparkassenversicherungsfonds versichert. Kreditgenossenschaften sind durch den National Credit Union Share Insurance Fund gedeckt. Ab 2009 betrug das FDIC-Deckungslimit $ 250, 000 pro Einleger.