Invertiert Spread

DEFINITION von "Inverted Spread"

Eine Situation, in der die Renditedifferenz zwischen einem längerfristigen Finanzinstrument und einem kürzerfristigen Instrument negativ ist. Dies wird berechnet, indem der längere Begriff von dem kürzeren Begriff subtrahiert wird. In der Tat erzielt das kurzfristigere Instrument eine höhere Rendite als das längerfristige Instrument. Dies steht im Gegensatz zu dem, was als normaler Markt angesehen wird, bei dem längerfristige Instrumente höhere Renditen erzielen sollten, um die Zeit zu kompensieren.

UNTERBRECHEN 'Invertierter Spread'

Wenn Sie zum Beispiel am Rentenmarkt eine 3-jährige Staatsanleihe mit einer Rendite von 5% und eine 30-jährige Staatsanleihe mit einer Rendite von 3% hätten, der Spread zwischen den beiden Erträgen würde um 2% (3% - 5% = -2%) invertiert. Die Gründe für diese Situation können unterschiedlich sein und können z. B. Änderungen der Nachfrage und des Angebots jedes Instruments und der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen zu diesem Zeitpunkt umfassen.