IRS Publikation 590-B: Verteilungen von individuellen Ruhestandsregelungen (IRAs)

DEFINITION der "IRS-Publikation 590-B: Verteilungen von individuellen Ruhestandsregelungen (IRAs)"

IRS Publication 590-B ist ein Dokument, das von der Internal Revenue Service (IRS) veröffentlicht wurde und die Regeln spezifiziert. für die Verteilung von traditionellen und Roth Individual Retirement Accounts (IRAs). Vor dem Steuerjahr 2014 war die Publikation 590 ein einziges Dokument, das sowohl Beiträge zu - als auch Ausschüttungen von - IRAs umfasste. SIMPLE und vereinfachte Employee Pension (SEP) IRAs verfolgen zwar ähnliche Verteilungsregeln wie traditionelle IRAs, diese Konten sind jedoch in den IRS Publication 560 Retirement Plans für Kleinunternehmen enthalten.

ABBRECHEN 'IRS-Publikation 590-B: Verteilungen von individuellen Ruhestandsregelungen (IRAs)'

Die IRS-Publikation 590-B ist in drei Kapitel unterteilt. Kapitel 1 behandelt die Regeln für die Einnahme von Verteilungen von einer traditionellen IRA, einschließlich der Verteilungen von geerbten IRAs, wenn Sie berechtigt sind, traditionelle IRA-Vermögenswerte zurückzuziehen oder zu verwenden, die Richtlinien für erforderliche Mindestdividenden, die Besteuerung traditioneller IRA-Ausschüttungen und diese Handlungen können zu zusätzlichen Strafen oder Steuerfolgen führen.

Kapitel 2 der IRS Publikation 590-B bezieht sich auf Roth IRAs, beginnend mit einer Definition dessen, was ein Roth IRA ist. In diesem Kapitel wird erläutert, wann Ausschüttungen von einem Roth IRA vorgenommen werden können und welche Steuern oder Vorfälligkeitsentschädigungen für die Inanspruchnahme nicht qualifizierter Austritte gelten können. Üblicherweise sind Ausschüttungen von einem Roth IRA nach 59½ Jahren zu 100% steuerfrei. Im Gegensatz zu einem traditionellen IRA sind keine Mindestdistributionen von einem Roth-Konto erforderlich, wenn der Kontoinhaber das Alter von 70 ½ erreicht.

Im dritten Kapitel der Publikation 590-B erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Ihren Steuern erhalten, indem Sie Ihre Rückgabe einreichen, eine Abschrift Ihrer Rückgabe erhalten und den Status Ihrer Erstattung überprüfen, wenn Sie schuldete einer. Ein einführender Abschnitt enthält eine Tabelle, die die Unterschiede zwischen traditionellen und Roth IRAs, einschließlich der Regeln für RMDs, die Besteuerung dieser Konten und die Regeln für die Einreichung Form 8606, die verwendet wird, um Verteilungen von Roth IRAs, Roth IRA Konvertierungen zu melden, und Distributionen von traditionellen, SEP- oder SIMPLE-IRAs jederzeit, nachdem Sie nicht abziehbare IRA-Beiträge gemacht haben.

Die IRS-Veröffentlichung 590-B enthält mehrere Arbeitsblätter. Mithilfe von Arbeitsblatt 1-1 können Sie beispielsweise den steuerpflichtigen Teil einer traditionellen IRA-Verteilung berechnen. Anhang A enthält ein Arbeitsblatt zur Berechnung Ihrer erforderlichen Mindestverteilungen, das mit Anhang B verwendet werden kann, der die Lebenserwartungstabellen enthält.

Sie finden auch detaillierte Informationen darüber, wann der IRS Sanktionen oder zusätzliche Steuern auf IRA-Ausschüttungen verhängen kann und welche frühzeitigen Ausschüttungen von der Vorfälligkeitsentschädigung von 10% ausgenommen sind.Beispielsweise unterliegen frühe Ausschüttungen nicht der 10% igen Strafe, wenn sie zur Zahlung von qualifizierten Hochschulausgaben verwendet werden. Die Strafe wird auch für IRA-Verteilungen von bis zu $ ​​10 000 aufgehoben, die für den Kauf eines ersten Hauses verwendet werden.