Gemeinsame Mieter mit Recht auf Hinterbliebene - JTWROS

Video teilen // www. investopedia. com / terms / j / jtwros. asp

Was bedeutet 'Gemeinsame Mieter mit Hinterbliebenenrecht - JTWROS'

Mitbewerberrecht (JTWROS) ist ein Brokerage-Konto im Besitz von mindestens zwei Personen, bei dem alle Mieter das gleiche Recht auf das Vermögen des Kontos haben und die Hinterbliebenenrechte an der Veranstaltung erhalten. des Todes eines anderen Kontoinhabers.

Bei dieser Art von Brokerage-Konto erbt ein überlebendes Mitglied den Gesamtwert des Anteils des anderen Mitglieds an den Kontenwerten nach dem Tod des anderen Mitglieds. Alle Mitglieder des Kontos haben die Befugnis, auch Transaktionen innerhalb des Kontos durchzuführen.

UNTER "Gemeinsame Mieter mit dem Recht auf Überleben" - JTWROS '

Ko-Tenancy ist ein Property-Law-Konzept, das die verschiedenen Möglichkeiten beschreibt, mit denen eine Immobilie gleichzeitig von zwei oder mehr Personen besessen werden kann. JTWROS ist eine Version von Co-Tenancy, die Miteigentümern das Überlebensrecht verleiht. Dies bedeutet, dass, wenn ein Eigentümer der Immobilie stirbt, sein Besitzanteil an die überlebenden Eigentümer übergeht. Dies vermeidet Nachlass, was der legale Prozess ist, bei dem der Wille eines Menschen vor Gericht bewiesen und als gültiges Rechtsdokument akzeptiert wird. Das Eigentum des verstorbenen Eigentümers kann nicht von Erben geerbt werden. Der letzte lebende Eigentümer der Immobilie wird alle Vermögenswerte besitzen, und die Vermögenswerte werden Teil seines Nachlasses. In einigen Fällen können Gläubiger, die Ansprüche gegen das Vermögen des verstorbenen Kontoinhabers geltend machen, mit Vermögenswerten aus den zuvor im Besitz des Verstorbenen befindlichen Vermögenswerten beglichen werden.

Erstellung von JTWROS

Die Gründung von JTWROS setzt voraus, dass sich die Eigentümer die sogenannten vier Einheiten teilen:

• Die vermeintlichen Miteigentümer müssen die betreffenden Vermögenswerte gleichzeitig erwerben.

• Die Möchtegern-Miteigentümer müssen auf den Vermögenswerten den gleichen Titel haben.

• Unabhängig von den individuellen Beträgen, die jeder Eigentümer für die Vermögenswerte ausgegeben oder bezahlt hat, muss jeder Eigentümer einen gleichen Anteil am Gesamtvermögen haben, angegeben als 1 / n Prozent, wobei n die Gesamtzahl der Eigentümer ist.

• Die vermeintlichen Miteigentümer müssen jeweils das gleiche Recht haben, die Gesamtheit der Vermögenswerte zu besitzen.

Wenn eine dieser vier Einheiten nicht erfüllt wird, wird JTWROS nicht gegründet und stattdessen als gemeinsamer Mieter gemeinsam behandelt, eine weniger restriktive Form des gemeinsamen Eigentums.

Bei der Gründung von JTWROS muss die Sprache extrem klar sein, zum Beispiel: "Herr X und Frau Y sollen als gemeinsame Mieter mit Über- lebensrechten und nicht als gemeinsame Mieter bezeichnet werden." Dies ist notwendig, da in manchen Jurisdiktionen die Wörter "gemeinsame Mietverhältnisse" automatisch als gemeinsame Mieter angesehen werden.

Ein JTWROS wird am häufigsten zwischen verheirateten Paaren oder zwischen Elternteil und Kind verwendet.