KSOP

DEFINITION von 'KSOP'

Ein qualifizierter Pensionsplan, der den Mitarbeiterbeteiligungsplan (ESOP) mit einem 401 (k) kombiniert. Bei dieser Art von Altersversorgungsplan wird das Unternehmen die Arbeitnehmerbeiträge nicht mit Bargeld, sondern mit Beständen abgleichen. KSOPs profitieren von Unternehmen durch die Reduzierung von Aufwendungen, die sich ergeben würden, wenn ESOP und 401 (k) Pensionspläne getrennt voneinander betrieben werden.

BREMSEN VON 'KSOP'

Die Verwendung einer KSOP ist eine großartige Option für Unternehmen, wenn ihre Aktionäre ihre Aktien an der Gesellschaft verkaufen wollen. Die KSOP schafft sofort einen Markt mit ausreichender Liquidität, der für jene Aktionäre benötigt wird, die ihren Anteil verkaufen wollen. KSOPs motivieren die Mitarbeiter zusätzlich, die Rentabilität des Unternehmens sicherzustellen. Dies liegt daran, dass die zusätzliche Rentabilität ihre Altersvorsorgepläne direkt verbessern würde.