LIFO- und FIFO-Bewertung des Inventars

Im Abschnitt 3, "Aktien", wurden Sie im Rahmen einer Diskussion über die Bewertung von Aktien, die Sie verkauft haben, in LIFO und FIFO eingeführt. Sie werden sich erinnern, dass Sie diese Anteile über einen Zeitraum erworben haben und der Preis der Aktien, die Sie gekauft haben, sich in dieser Zeit geändert hat. Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie die ersten Aktien verkauft haben, die Sie gekauft haben, dann haben Sie FIFO eingesetzt. Wenn Sie die letzten Aktien, die Sie gekauft haben, als die von Ihnen verkauften betrachten, haben Sie LIFO eingesetzt.
Gleiches gilt für das Inventar. Unabhängig davon, ob es sich um fertige Waren handelt, die zum Verkauf stehen, oder um Rohstoffe, die für die Herstellung dieser Waren verwendet werden, ermöglicht es GAAP einem Unternehmen, entweder LIFO oder FIFO zu verwenden, um zu bestimmen, wie viel sie für Bilanzzwecke wert sind. Die meisten Preise entwickeln sich im Laufe der Zeit nach oben, so dass FIFO darauf hinweist, dass der Bestand, den das Unternehmen hält, der letzte - und in der Regel teuerste - Erwerb ist. LIFO schlägt vor, dass das gehaltene Inventar das erste ist, das erworben wird und daher weniger kostet, um es zu erwerben.
Im Beispiel in Abschnitt 3 die Antwort auf die Frage "Wie viel Geld habe ich bei diesem Deal gemacht?" um ein Drittel geändert, je nachdem, ob Sie LIFO oder FIFO verwendet haben.
Dies wird auch bei der Bewertung von Vorräten der Fall sein, insbesondere in Branchen, in denen die Preise sehr dynamisch sind: Öl, Landwirtschaft und Computerkomponenten zum Beispiel.
Die Berechnung des Werts ihres Inventars durch ein Unternehmen könnte sich im FIFO erheblich von dem unter LIFO unterscheiden. für die meisten Produkte wäre es unter FIFO höher. Allerdings neigen viele technologieorientierte Produkte - zum Beispiel jene Computerkomponenten - dazu, im Preis zu fallen, so dass in diesen Fällen der Inventarwert unter LIFO höher wäre. In jedem Fall muss ein fundamentaler Analyst wissen, ob ein Unternehmen FIFO oder LIFO zur Inventarisierung verwendet, um die finanzielle Solidität des Unternehmens mit der seiner Kollegen zu vergleichen.
Wir gehen diese Methoden der Berechnung dieser Komponente der Bilanz durch, und wie sich die Wahl auf das Endergebnis in dem Artikel Inventory Valuation for Investors: FIFO und LIFO auswirkt.